das Orchester 10/2018

Nicht alles Holz, was glänzt

Das größte Exper­i­men­tier­feld im Instru­menten­bau stellen die Stre­ichin­stru­mente. Seit Jahrhun­derten haben Geigen­bauer ver­sucht, die Klangge­heimnisse alter ital­ienis­ch­er Meis­ter­geigen zu entschlüs­seln und zu kopieren. In der aktuellen „Orchester“-Ausgabe gehen wir neuen Mate­ri­alien im Geigen­bau nach. Vor allem Kar­bon hat sich hier in den ver­gan­genen Jahren als inno­v­a­tiv­er Werk­stoff – auch für Stre­icher­bö­gen – bewährt. Ins­beson­dere beim Ein­satz unter kli­ma­tisch schwieri­gen Bedin­gun­gen mit hoher Luft­feuchtigkeit und starken Tem­per­aturschwankun­gen kön­nen Kar­bonin­stru­mente eine Alter­na­tive darstellen. Jen­seits neuer Mate­ri­alien wird im Geigen­bau aber auch an der Bee­in­flus­sung der Holzqual­ität gear­beit­et, beispiel­sweise mit dem geziel­ten Ein­satz von Schim­melpilzen.

Bestellen
Sven Scherz-Schade
Karbon hat als alternatives Material im Streichinstrumentenbau einige Vorzüge
Leseprobe verfügbar
Frauke Adrians
Schweizer Wissenschaftler wandeln heimische Hölzer in ideale Instrumenten-Materialien um
Sven Scherz-Schade
Pferde aus der Mongolei liefern das beste Bogenhaar
Frauke Adrians
Der Bratscher Rainer Castillon hat Instrumentenhalter für die Elbphilharmonie entwickelt
Alessandra Barabaschi
Die bemerkenswerte Geschichte der Stradivari-Geige „Dornröschen“ von 1704
Geigenvirtuosin Isabelle Faust erzählt von ihrer Beziehung zu „Dornröschen“
Irmtraud Tarr
Das spannungsreiche Verhältnis von Nähe und Distanz in der musikalischen Erziehung und Bildung
Martin C. Roos
Hobby und Berufung: Orchestermusiker auf dem Rennrad
Ute Grundmann
Das Paulinum, Nachfolgebau der von der SED gesprengten Leipziger Uni-Kirche, eignet sich vorzüglich als Konzertort
Frauke Adrians
Die Münchner Philharmoniker kooperieren und konzertieren mit bayerischen Blasmusikern
Marco Frei
Ein Orchester mit großer Mission: das Houston Symphony in den USA

Berichte

Christina von Richthofen
Bergische Symphoniker präsentieren ein überzeugendes neues Eventformat
Marco Frei
Drittes Konzert der Reihe „Paradisi Gloria“ des Münchner Rundfunkorchesters
Frauke Adrians
Die Lohengrin-Inszenierung bei den Bayreuther Festspielen taugt nicht mal als Aufreger
Georg Rudiger
Die Salzburger Festspiele punkten mit einer erstklassigen Salome-Inszenierung
Lars-Erik Gerth
Rheingau Musik Festival präsentiert auch in seinem 31. „Sommer voller Musik“ eine breite Veranstaltungspalette
Lutz Lesle
Beethoven bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker
Dieter David Scholz
Die Baden-Badener Festspiele mit Cileas Adriana Lecouvreur
Michaela Schneider
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen ist Festivalorchester des Kissinger Sommers
Georg Rudiger
Das 30. Musikfestival Colmar punktet konservativ mit hervorragenden Interpreten
Regine Müller
Das Grazer Festival Styriarte
Frauke Adrians
25. Erfurter Domstufen-Festspiele
Dagmar Zurek
Intendant Foccroulle setzte auf Aktualität
Dieter David Scholz
Das Festival della Valle d’Itria
Dagmar Zurek
In der italienischen Stadt setzt man weiterhin auf das Nebeneinander vieler musikalischer Genres
Marco Frei
Das Festival „Ticino Musica“ in der italienischen Schweiz
Klaus Trapp
Das Bayerische Kammerorchester
Andrea Braun
Ebracher Musiksommer

Rezensionen

Clemens Kühn
Eine Entdeckungsreise für Neugierige
John Borstlap
Thoughts on New Music in the 21st Century. Revised & expanded Edition
Städtischer Musikverein zu Düsseldorf (Hg.)
Joachim Kremer/ Heinrich W. Schwab (Hg.)
Bericht des wissenschaftlichen Symposiums zum 250. Geburtstag des dänischen Hofkapellmeisters Friedrich Ludwig Æmilius Kunzen (1761-1817)
Joachim Campe
Die hellen und die dunklen Jahre
Jörn Peter Hiekel/ David Roesner (Hg.)
Theorien, Analysen, Positionen
Boris Kehrmann/Elke Trogisch/Christiane Hein
Der neue Karlsruher Ring – Making of
Josef Suk
Urtext, hg. von Jonáš Hájek, Partitur
Xaver Paul Thoma
Partitur/Stimmensatz
Huw Watkins
Studienpartitur
Johann Sebastian Bach
BWV 1007-1012, hg. von Andrew Talle, Urtext der Neuen Bach-Ausgabe, revidierte Edition ,
Graham Waterhouse
für Streichquartett, Partitur und Stimmen
Peteris Vasks
für Streichquartett/Klavierquintett, Partitur und Stimmen
Tina Ternes/ Caroline Charrière/ Aude Clesse
jeweils für Blechbläserquintett, jeweils Partitur und Stimmen
Anton Bruckner
Johanna Winkel (Sopran), Sophie Harmsen (Mezzosopran), Sebastian Kohlhepp (Tenor), Ludwig Mittelhammer (Bariton), RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg. Łukasz Borowicz
Johann Sebastian Bach
Fassung von 1744, Gutenberg-Kammerchor, Neumeyer Consort, Ltg. Felix Koch, 2 CDs
Iiro Rantala (Klavier), Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Felix Mendelssohn Bartholdy
NDR Radiophilharmonie, Ltg. Andrew Manze
Anton Urspruch
Oliver Triendl (Klavier), Nordwestdeutsche Philharmonie, Ltg. Georg Fritzsch/Marcus Bosch, 2 CDs
Werke von Strauss, Bartók, Brahms und anderen
Yuja Wang/Seong-Jin Cho (Klavier), Berliner Philharmoniker, Ltg. Simon Rattle, 5 CDs und 1 Video Blu-ray
Dmitri Shostakovich
Natalia Muradymova (Sopran), Pyotr Migunov (Bass), The Grand Choir „Masters of Choral Singing“ of the Russian State Music Television and Radio Centre, The Tartarstan National Symphony Orchestra, Ltg. Alexander Sladkovsky, 13 CDs
Henri Marteau
Quartet No. 2 op. 9/Huit Mélodies op. 19. Karine Deshayes (Mezzosopran), Isasi Quartet
Johannes Brahms
Nicolai Pfeffer (Klarinette), Felix Wahl (Klavier)
Werke von Franz Schubert, Robert Schumann und Reza Vali
Kian Soltani (Violoncello), Aaron Pilsan (Klavier)
Werke von Benjamin Britten, Franz Lachner, Conradin Kreuzer und anderen
Trios for Tenor, Horn and Piano. Christoph Prégardien (Tenor), Michael Gees (Klavier), Olivier Darbellay (Horn)
Werke von György Ligeti, André Jolivet, Toshio Hosokawa und anderen
Simon Höfele (Trompete), Eriko Takezawa (Klavier), Kai Strobel (Perkussion)
åVictor Bruns
Berthold Große/Matthias Baier/ Alexander Voigt/Clemens Königstedt/Sung Kwon You (Fagott), Anja Götze/Oliver Drechsel (Klavier), The Wind Soloists of Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, 2 CDs
Werke von Krzysztof Penderecki, Isang Yun, Jaakko Kuusisto und anderen
Elina Vähälä (Violine), Niek de Groot (Kontrabass)
Werke von Thomas Tallis, Henry Purcell, Kevin Hartnett und Johann Sebastian Bach
The Zurich Chamber Singers, Ltg. Christian Erny