© Tamara Schmidt

Sven Scherz-Schade

Kunstfaser für die Klassik?

Karbon hat als alternatives Material im Streichinstrumentenbau einige Vorzüge

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 10/2018 , Seite 06

Seit Jahrhunderten gilt Holz als das Material schlechthin für den Streichinstrumentenbau. Geige, Bratsche & Co haben aus Holz zu sein, so die landläufige Meinung. Doch seit einer Dekade etwa wird auch Karbonkunstfaser verwendet. Im Jazz, Pop und Cross-over sind Karboninstrumente mittlerweile sehr beliebt, in der Klassik gibt es nach wie vor große Vorbehalte. Trotzdem: Auch für das Orchesterwesen kann das Musizieren auf Karbon interessant und attraktiv sein.