Ludwig van Beethoven

Piano Concertos 0–5

Mari Kodama (Klavier), Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg. Kent Nagano

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 02/2020 , Seite 68

Wie bei anderen Gat­tun­gen hat Beethoven auch für das Instru­mentalkonz­ert mon­u­men­tale Maßstäbe geset­zt. Von beson­der­er Bedeu­tung sind dabei seine Klavierkonz­erte, wobei namentlich in den Klavierkonz­erten Nr. 4 und Nr. 5 die Idee des sin­fonis­chen Konz­erts zu voller Ent­fal­tung gelangt. Inner­halb der Rezep­tion ste­hen allerd­ings die fünf mit Opuszahlen verse­henen Klavierkonz­erte im Fokus der Wahrnehmung – Read more about Piano Con­cer­tos 0–5[…]

Ludwig van Beethoven

Piano Concertos

Sophie-Mayuko Vetter (Klavier), Symphoniker Hamburg, Ltg. Peter Ruzicka

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 02/2020 , Seite 68

Über Rekon­struk­tio­nen von unvoll­ständig über­liefer­ten Musik­w­erken gibt es geteilte Mei­n­un­gen. Der span­nen­den Frage: „Was wäre, wenn ein Kom­pon­ist dieses Werk vol­len­det hätte?“, ste­ht die ernüchternde These gegenüber: „Würde das Werk über­haupt so klin­gen?“ Beson­ders bei Beethoven, der seine Par­ti­turen oft vielfach über­ar­beit­ete, scheint dies prob­lema­tisch. Abge­se­hen davon kann keine musik­wis­senschaftliche und kom­pos­i­torisch gut gemeinte Akri­bie Read more about Piano Con­cer­tos[…]

Jörn Peter Hiekel

Bernd Alois Zimmermann und seine Zeit

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 64

Der Band über Bernd Alois Zim­mer­mann, den Jörn Peter Hiekel in der Rei­he „Große Kom­pon­is­ten und ihre Zeit“ vorgelegt hat, gehört nicht nur zu den span­nend­sten Beiträ­gen, die im zeitlichen Umfeld des Zim­mer­­mann-Jahres 2018 geschrieben wur­den, son­dern auch zu den pro­fun­desten. Der aktuelle Stand der Zim­mer­­mann-Forschung wird umfan­gre­ich und grundle­gend dargestellt. Dass das Buch erst Read more about Bernd Alois Zim­mer­mann und seine Zeit[…]

Gespräch: Hannah Schmidt

Lob des Risikos

In Dortmund und Belgrad erklingen im Juni alle neun Beethoven-Sinfonien an einem Tag

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 18

Frauke Adrians

Alles im Fluss

Der Musikfrachter verbindet Beethovens Städte Bonn und Wien auf dem Wasserweg

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 10

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 6 F-Dur (Pastoral-Symphonie)

Urtext

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 11/2019 , Seite 62

Beethovens sech­ste Sym­phonie, die so genan­nte Pas­torale, gehört zu den beliebtesten Werken auf dem Konz­ert­podi­um. Diese aktuelle Dirigier­par­ti­tur dürfte schnell viele Fre­unde find­en, bietet sie doch erst­mals in ein­er schmalen, aber groß­for­mati­gen Aus­gabe den Text der neuen Beethoven-Gesam­­taus­­gabe, wie er 2013 pub­liziert wurde. In einem Ver­gle­ich der wichtig­sten Quellen wur­den darin alle Kor­rek­turen am Noten­text Read more about Sym­phonie Nr. 6 F-Dur (Pas­toral-Sym­phonie)[…]

Michael Heinemann

…dass die Fuge keine Fuge mehr ist

Beethovens poetischer Kontrapunkt

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 10/2019 , Seite 58

Die Fuge – eine strenge Form? Mit diesem weitver­bre­it­eten Missver­ständ­nis räumt schon der Klap­pen­text auf: „Die Offen­heit der Form in Verbindung mit dem Ansatz, Kom­po­si­tio­nen aus dem Mate­r­i­al weniger Töne zu entwick­eln, ließ Beethoven nach Möglichkeit­en suchen, die altherge­brachte Kun­st­form mit ein­er neuen ‚poet­is­chen Idee‘ zu erneuern.“ In sein­er geschmack­voll aufgemacht­en und sorgfältig redigierten Schrift Read more about …dass die Fuge keine Fuge mehr ist[…]

Ludwig van Beethoven

Complete Symphonies

Laura Aikin (Sopran), Ingeborg Danz (Alt), Maximilian Schmitt (Tenor), Tareq Nazmi (Bass), WDR Sinfonieorchester, wDR Rundfunkchor, NDR Chor, Ltg. Jukka-Pekka Saraste

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 09/2019 , Seite 62

Es gibt viele gute Gründe, die neun Beethoven-Sym­­phonien kom­plett aufzunehmen. In diesem Fall: Das WDR Sin­fonieorch­ester beg­ing 2017 sein siebzigjähriges Grün­dungsju­biläum und begann seine Gesam­tauf­nahme zu diesem Zeit­punkt. Und sein Chefdiri­gent, der das Orch­ester nun nach fast zehn Jahren ver­lassen wird, krönt seine Arbeit sich­er bewusst und gern mit diesem Pro­jekt. Die Auf­nah­men fan­den in Read more about Com­plete Sym­phonies[…]