Ludwig van Beethoven

String Trios op. 9 Nos. 1–3

Trio Boccherini: Suyeon Kang (Violine), Vicki Powell (Viola), Paolo Bonomini (Violoncello)

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2020 , Seite 74

Bevor Beethoven sich in der kam­mer­musikalis­chen Königs­diszi­plin Stre­ichquar­tett unsterblich machte, lotete er kurz, aber aus­führlich die Möglichkeit­en des Stre­ichtrios aus. Nach den frühen Opera 3 und 8, die noch stark an Mozart und Haydn anknüpfen, bilden die drei Trios op. 9, die der ger­ade aus der Bon­ner Prov­inz Abgereiste als eine Art Vis­itenkarte für seine Read more about String Trios op. 9 Nos. 1–3[…]

Ludwig van Beethoven

Symphony No 5

MusicAeterna, Ltg. Teodor Currentzis

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2020 , Seite 69

An Neuer­schei­n­un­gen im Beethoven-Jahr herrschte wahrlich kein Man­gel, und die Fün­fte, seine Sym­phonie in c‑Moll op. 67, zählt nicht ger­ade zu den Rar­itäten im Reper­­toire-All­t­ag. Den­noch: Diese Veröf­fentlichung von Teodor Cur­rentzis und seinem Orch­ester Musi­cAeter­na ist eine Offen­barung. Cur­rentzis grün­dete das Ensem­ble 2004 in Nowosi­birsk; von 2011 bis 2019 war es das Hau­sor­ch­ester der Oper Read more about Sym­pho­ny No 5[…]

Ludwig van Beethoven / Alban Berg

Between Heaven and Earth. Violin Concertos

Yvonne Smeulers (Violine), Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt (Oder), Ltg. Peter Kuhn

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2020 , Seite 68

Die inter­na­tionalen Geigen­vir­tu­osen bedauern, dass Beethoven nur ein einziges Vio­linkonz­ert vol­len­det hat. Dies gilt umso mehr im Jahr des 250. Geburt­stags des Kom­pon­is­ten, in dem es – wenn auch reduziert durch die Coro­­na-Krise – vielfältige Auf­führun­gen zu seinen Ehren gibt, in denen natür­lich die fünf Klavierkonz­erte eine promi­nente Rolle spie­len. Das für den befre­un­de­ten Geigen­vir­tu­osen Read more about Between Heav­en and Earth. Vio­lin Con­cer­tos[…]

Martin Geck

So sah die Welt Beethoven

Momentaufnahmen in Wort und Bild aus zwei Jahrhunderten

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 12/2020 , Seite 61

Eine Bizarrerie: Die amerikanis­che Musikolo­gin Susan McClary hört den Beginn der Reprise im ersten Satz der Neun­ten als „one of the most hor­ri­fy­ing moments in music“, hört Energien aufge­baut, die schließlich explodieren „in the throt­tling, mur­der­ous rage of a rapist inca­pable of attain­ing release“. McClarys fem­i­nis­tis­chen Aus­brüchen wider­spricht Mar­tin Geck in seinem umfassend abwä­gen­dem Kom­men­tar Read more about So sah die Welt Beethoven[…]

Ludwig van Beethoven

Composing Beethoven. Clarinet Trios

Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello), Hansjakob Staemmler (Klavier)

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 11/2020 , Seite 70

Klar­inet­ten­trios von Beethoven? Nun, bekan­nt ist immer­hin das soge­nan­nte Gassen­hauer­trio in B‑Dur op. 11, geschrieben 1797 für den Klar­inet­ten­vir­tu­osen Joseph Bähr. Seine Pop­u­lar­ität ver­dankt es den Final-Var­i­a­­tio­­nen über ein The­ma, das die Spatzen damals von den Däch­ern Wiens pfif­f­en: die kesse Melodie des Terzetts „Priach’io l’impegno“ („Bevor ich ans Werk geh’“) aus der Oper L’amor Read more about Com­pos­ing Beethoven. Clar­inet Trios[…]