Karl Ditters von Dittersdorf

Konzert für Kontrabass und Orchester, Fassungen E-Dur und D-Dur

Studienpartitur

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 11/2019 , Seite 61

Ein knappes halbes Jahrhun­dert lang blühte vornehm­lich in Wien und Umge­bung eine Konz­ert­gat­tung, die erst gut ein­hun­dert Jah­re später, im 20. Jahrhun­dert, wieder den Weg in die Werkverze­ich­nisse bedeu­ten­der­er Kom­pon­is­ten find­en sollte: das Konz­ert für Kon­tra­bass und Orch­ester. Hoffmeis­ter, Sperg­er, Van­hal und vor allem Dit­ters­dorf sind die Namen, die man mit dieser Blüte des Kontrabasskon­zerts Read more about Konz­ert für Kon­tra­bass und Orch­ester, Fas­sun­gen E-Dur und D-Dur[…]

Johann Baptist Vanhal

Konzert für Kontrabass und Orchester

Studienpartitur

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 11/2019 , Seite 61

Ein knappes halbes Jahrhun­dert lang blühte vornehm­lich in Wien und Umge­bung eine Konz­ert­gat­tung, die erst gut ein­hun­dert Jah­re später, im 20. Jahrhun­dert, wieder den Weg in die Werkverze­ich­nisse bedeu­ten­der­er Kom­pon­is­ten find­en sollte: das Konz­ert für Kon­tra­bass und Orch­ester. Hoffmeis­ter, Sperg­er, Van­hal und vor allem Dit­ters­dorf sind die Namen, die man mit dieser Blüte des Kontrabasskon­zerts Read more about Konz­ert für Kon­tra­bass und Orch­ester[…]

Luis-Claude Daquin, Elias Paris-Alvars, François Couperin

Le Rossignol en Amour

Agnès Clément, Internationaler Musikwettbewerb der ARD

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 10/2019 , Seite 68

Agnès Clé­ment, erste Preisträgerin des ARD-Wet­t­be­werbs 2016, fällt auf durch ihre sym­pa­this­che, unprä­ten­tiöse Erschei­n­ung: eine reife Per­sön­lichkeit, die nicht nur durch höch­ste tech­nis­che Bril­lanz, son­dern auch durch die trans­par­ente Gestal­tung poly­fo­nen Geschehens besticht. Dabei wen­det sie die Tech­nik der Fin­gerzwis­chendämp­fung an, um der linken Hand eine deut­lichere Struk­tur zu geben, die nicht reduziert ist auf Read more about Le Rossig­nol en Amour[…]

Fazıl Say

Winter morning in Istanbul/Concerto for two pianos and orchestra/Sonata for two pianos

Ferhan und Ferzan Önder, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg. Markus Poschner

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 10/2019 , Seite 68

Der türkische Pianist Fazıl Say ist ein Gren­zgänger, wie es nicht viele gibt. Mit bers­ten­der Energie wech­selt er zwis­chen Jazz und Klas­sik, zwis­chen der Rolle als Pianist und als Kom­pon­ist. Die Liste sein­er Kom­po­si­tio­nen ist lang, die sein­er Ein­spielun­gen von Bach bis Mus­sorgsky neb­st dazuge­höriger Preise eben­falls. Says kom­pos­i­torische Fan­tasie entzün­det sich an Bildern, Geschicht­en, Read more about Win­ter morn­ing in Istanbul/Concerto for two pianos and orchestra/Sonata for two pianos[…]