Angelo Bard

Emotionen im Einklang

Gefühle wahrzunehmen und zuzulassen hilft der eigenen Stressbewältigung

Rubrik: Musikergesundheit
erschienen in: das Orchester 03/2021 , Seite 28

Emo­tio­nen unter Kon­trolle zu hal­ten, lernt man gemein­hin schon als Kind. Doch wer ver­meintlich neg­a­tive Emo­tio­nen – Angst, Trauer, Ärg­er – ignori­ert und nicht zulässt, schadet sich auf Dauer selb­st. Das gilt auch und ger­ade für Musik­er, die oft unter Stress in einem emo­tion­al aufge­lade­nen Umfeld arbeit­en. Eine gut geschulte Selb­st­wahrnehmung kann helfen, seel­isch gesund Read more about Emo­tio­nen im Ein­klang[…]

Sven Scherz-Schade

Solo oder Chor

Die Musikhochschule Stuttgart und das SWR Vokalensemble bieten Studierenden Entscheidungshilfen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 09/2019 , Seite 16

Frauke Adrians

Auf taube Ohren

Der Oboist Bernhard Schnieder mahnt, das Thema Gehörschutz ernst zu nehmen – nicht nur im Graben

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 07-08/2018 , Seite 15

Spahn, Claudia

Das klinget so herrlich…”

Gesundheitsförderliche Strategien von Musikern

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2009 , Seite 14

Wie Men­schen ihrer Arbeit gegenüber eingestellt sind und mit ihr umge­hen, lässt sich in wenige psy­chol­o­gis­che Grund­muster einord­nen. Dabei lassen sich jene, die der Gesund­heit des Arbei­t­en­den zuträglich sind, von jenen, die sein­er Gesund­heit schaden, unter­schei­den. Ent­ge­gen ander­slau­t­en­den Gerücht­en gehören Musik­er keineswegs per se zur Risiko­gruppe. Und die Musik, deren Ausübung zu “berufs­be­d­ingten” seel­is­chen Krankheit­en führen kann, ist zugle­ich eine der größten Ressourcen für Heilung­sprozesse.