das Orchester 09/2018

Musik im Museum

Den 2014 ver­stor­be­nen Diri­gen­ten Gerd Albrecht hat­te es immer geärg­ert, dass Kinder im Muse­um nichts anfassen durften, auch keine Musikin­stru­mente. Das 1989 von ihm in Ham­burg und später in anderen Städten gegrün­dete „Klin­gende Muse­um“ war das genaue Gegen­teil: Kinder wur­den unter päd­a­gogis­ch­er Begleitung wortwörtlich zum „Begreifen“ von Instru­menten ani­miert. Inzwis­chen set­zen die meis­ten Musikin­stru­menten­museen und Kom­pon­is­ten­museen auf eine aktive Ver­mit­tlung. Wie diese Musik „zum Anfassen“ aussieht erfahren Sie in Heft 9/2018.

Bestellen
Anne Kussmaul
Konzerthäuser entwickeln eigene Musikmuseen und Klangworkshops für Kinder und Erwachsene
Leseprobe verfügbar
Ute Grundmann
Die Musikmuseen Sachsens und Thüringens laden zu Reisen in die Geschichte ein
Interview: Frauke Adrians
Das wandernde Museum des Musikpädagogen Michael Bradke ist zum Mitmachen da
Ute Grundmann
Irene Kenyeres ist Kostümschneiderin am Theater Hof
Frauke Adrians
Die Deutsche Orchesterkonferenz richtete ihren Fokus auf Musikvermittlung und Innovation
Katharina von Radowitz
Musikvermittler brauchen Selbstbewusstsein – und eine gute Vernetzung; Interview
Oliver Schwambach
Takt-Gefühl für Fortgeschrittene: Ein Workshop für Musiker öffnet die Ohren
Frauke Adrians
Das Orchester im südschwedischen Helsingborg verwandelte eine Hass-Mail in Musik
Marco Frei
Das Bayerische Ärzteorchester wird 50 Jahre alt
Frauke Adrians
Jüdisches Kammerorchester präsentierte auf der Berlinale den Stummfilm "Das alte Gesetz"

Berichte

Johannes Killyen
Händels Julius Cäsar in Ägypten als Kooperation des Anhaltischen Theaters und der Leipziger Musikhochschule
Michael Pitz-Grewenig
Am Stadttheater Bremerhaven gab es zum Spielzeitende Phyllis Tates Oper "Der Untermieter"
Peter Buske
Wiener Blut im Kloster Chorin
Jens Daniel Schubert
Mittelsächsisches Theater auf der Seebühne
Ingrid Ploß
150 Jahre Tonhalle-Orchester Zürich
Ingo Hoddick
Das Gürzenich-Orchester Köln widmete sich dem 100. Geburtstag von Bernd Alois Zimmermann
Christian Schütte
8. Sinfoniekonzert des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover
Sven Scherz-Schade
Strauss’ "Metamorphosen" und Mahlers "Lied der Erde" mit der Badischen Staatskapelle Karlsruhe
Ingo Hoddick
Ein Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker widmete sich dem Land, wo die Zitronen blühen
Karl Georg Berg
Abschied vom Chefdirigenten und neue Kooperation der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Oliver Schwambach
Fazıl Say war 2017/18 Artist in Focus beim Saarländischen Staatsorchester
Michael Pitz-Grewenig
Im 8. Sinfoniekonzert präsentierte das Oldenburgische Staatsorchester Schönbergs Gurre-Lieder
Lars-Erik Gerth
Mit zwei spannungsvollen Sinfoniekonzerten beschließt Will Humburg seine Amtszeit als Darmstädter Generalmusikdirektor
Günter Buhles
Operndirektor Matthias Kaiser kombiniert "Die glückliche Hand" und "Carmina burana" in seiner letzten Ulmer Saison
Michael Schäfer
Ende einer Ära: Christoph-Mathias Mueller verlässt das Göttinger Symphonie Orchester
Marco Frei
Luzerner Sinfonieorchester: „Zaubersee“
Corina Kolbe
Kammermusik beim Festival Trame Sonores
Marco Frei
Der BR-Chor München
Peter Buske
Berlin: Motettisches Kehlenfutter für den RIAS-Kammerchor Berlin

Rezensionen

Bad-Reichenhaller Philharmoniker e.V. (Hg.)
Eine bewegte Orchestergeschichte in Episoden
Ruprecht Kamlah
Ihre Geschichten und Spieler, besonders der Sammler Wilhelm Kux
Udo Bermbach
Wagner in der Diskussion, Bd. 17
Joachim Reiber
Komponist der Stunde null
Bettina Zimmermann
Ein persönliches Portrait. Dokumente, Briefe, Fotos, Zeitzeugen
Eckart Altenmüller
Warum der Mensch ohne Musik nicht leben kann
Manuel Gervink/ Robert Rabenalt (Hg.)
Über Musik im filmischen Erzählen
Susanne Dick
Eine empirische Studie mit professionellen Orchestermusikern. Schriften des Instituts für Begabungsforschung in der Musik, Bd. 8
Felix Mendelssohn Bartholdy
Urtext, hg. von R. Larry Todd/Clive Brown, Partitur/Klavierauszug mit Urtext-Stimme Fassung 1844/Klavierauszug mit Urtext-Stimme Fassung 1845 sowie mit separatem Kommentar zur Aufführungspraxis
Georges Bizet
Suite Nr. 2 für Orchester, hg. von Lesley A. Wright, Partitur
George Gershwin
hg. von Norbert Gertsch, Urtext, Stimmen/Studienpartitur
Yoshiaki Onishi
Partitur
Jörg Widmann
Fünf Stücke im Märchenton für Klarinette, Viola und Klavier, Partitur und Stimmen
Niccolò Paganini
Caprices Vol. 1/Caprices Vol. 2. Niklas Liepe (Violine), Deutsche Radio Philharmonie, Ltg. Gregor Bühl
Gustav Mahler
Michael Volle (Bariton), Münchner Philharmoniker, Ltg. Christian Thielemann
Gustav Mahler
Miah Persson (Sopran), Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Ltg. Gustavo Gimeno
Richard Strauss
Ophélie Gaillard (Violoncello), Alexandra Conunova (Violine), Dov Scheindlin (Viola), Vassilis Varvaresos (Klavier), Beatrice Uria-Monzón (Mezzosopran), Czech National Symphony Orchestra, Ltg. Julien Masmondet
Hans Gál
Matthew Sharp (Violoncello), English Symphony Orchestra, Ltg. Kenneth Woods
Werke von Eduard Toldrà, Ottorino Respighi, Komitas und Nino Rota
Ensemble Esperanza, Ltg. Chouchane Siranossian
Witold Lutosławski
BBC Symphony Orchestra, Ltg. Edward Gardner
Dieter Acker/ Fritz Leitermeyer
Ferenc Kiss (Violine), Philharmonia Hungarica, Ltg. Miltiades Caridis; Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Ltg. Christoph Eschenbach
Andreas N. Tarkmann
Juri Tetzlaff (Erzähler), Duisburger Philharmoniker, Ltg. Christoph Breidler
Henri Vieuxtemps
Christian Euler (Viola), Paul Rivinius (Klavier)
The Young Richard Strauss
Tilo Widenmeyer (Viola), Münchner Klaviertrio