Frauke Adrians

Klang von Rang

Der Pierre-Boulez-Saal in Berlin profiliert sich mit exquisiter ­Kammermusik – und mehr

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 05/2018 , Seite 10

Lutz Lesle

Umworben wie eine ­spröde Geliebte

15 Monate Elbphilharmonie — ein Höhenflug ohne Bodenkontakt?

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 05/2018 , Seite 06

Mit der Akustik der Elbphil­har­monie scheint es sich zu ver­hal­ten wie bei einem der großen Rotweine“, dämpfte Chefdiri­gent Thomas Hen­gel­brock ein halbes Jahr später den Vorschussjubel. „Im Geschmack gehen die Mei­n­un­gen auseinan­der. An der generell über­ra­gen­den Qual­ität des Saales aber gibt es keine Zweifel mehr. Die Trans­parenz ist enorm. Man kann sich tief in ein Read more about Umwor­ben wie eine ­spröde Geliebte[…]

Anne Kussmaul

Ein Plus für Hamburg

Die „Elphi“ wirkt mit ihrer Reihe „Elbphilharmonie+“ über ihre eigenen Spielstätten hinaus

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 04/2018 , Seite 22

„In der Stadt präsent zu sein, ist ein entschei­den­des poli­tis­ches Ziel, das die Elbphil­har­monie seit der ersten Stunde ver­fol­gt“, sagt Anke Fis­ch­er vom Edu­ca­tion-Team des welt­berühmten neuen Konz­ert­baus. Denn auch wenn das Pub­likum der „Elphi“ in deren erstem Jahr die Bude einger­an­nt hat: Man kann immer noch mehr erre­ichen. Mehr Ziele – und mehr Men­schen.

Ute Grundmann

Eine Ära endet, etwas Neues beginnt

Die Orchester aus Gotha und Eisenach müssen zu einer neuen Thüringen Philharmonie

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2018 , Seite 24

Viele Jahre wurde disku­tiert, nach Alter­na­tiv­en und Geld gesucht, doch let­ztlich blieb als Lösung wohl nur die Fusion der bei­den Klangkör­p­er. Das aber bedeutete auch das Ende der zu DDR-Zeit­en gegrün­de­ten Lan­deskapelle Eise­nach.

Marco Frei

Ein Orchesterflüsterer

Das Geheimnis einer besonderen Liaison: Kirill Petrenko und das Bayerische Staatsorchester

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2018 , Seite 28

Vor rund vier Jahren wurde Kir­ill Petrenko neuer Gen­eral­musikdi­rek­tor an der Bay­erischen Staat­sop­er in München. Sei­ther wird das Bay­erische Staat­sor­ch­ester von Kri­tik und Pub­likum gefeiert. Indessen dringt kaum etwas von Petrenko nach außen, weil er keine Inter­views gibt und kaum Auf­nah­men vor­legt. Wer ist der gebür­tige Russe, der 2019 Nach­fol­ger von Simon Rat­tle bei den Berlin­er Phil­har­monikern wird? Wie erleben Musik­er und Sänger den Diri­gen­ten?

Corina Kolbe

Von der Alster an die Spree

Seit Spielzeitbeginn ist die bisherige NDR-Orchesterchefin Andrea Zietzschmann Intendantin der Stiftung Berliner Philharmoniker

Rubrik: Zwischentöne
erschienen in: das Orchester 02/2018 , Seite 37