Saxofonkonzerte von Friedrich Cerha, Georg Katzer und Christian Lauba

Drei Konzerte

Johannes Ernst (Saxofon), ORF Radio-Symphonieorchester Wien, MDR-Sinfonieorchester, Ltg. Michael Gielen/Peter Hirsch/Gabriel Feltz

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 78

Har­monisch raf­finierte und rhyth­misch kom­plexe Struk­turen zeigen sich bei diesen drei Sax­o­fonkonz­erten in weit­ge­fassten Klang­bildern. Das Aus­drucksspek­trum reicht von faszinierend wohlk­lin­gen­den Pas­sagen bis hin zu schar­fen Tönen und exis­ten­ziellen Klän­gen. Das Instru­ment des Jahres 2019 ist das Sax­o­fon, zweifel­los der ide­ale Zeit­punkt für die Veröf­fentlichung dieser Erstein­spielun­gen. Die Kom­pon­is­ten Friedrich Cer­ha, Georg Katzer und Chris­t­ian Read more about Drei Konz­erte[…]

Gespräch: Hannah Schmidt

Lob des Risikos

In Dortmund und Belgrad erklingen im Juni alle neun Beethoven-Sinfonien an einem Tag

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 18

Werke von Joseph Haydn, Henri-Gustave Casadesus und Jean-Baptiste-Aimé-Joseph Janson

Cello Concertos

Valentin Radutiu (Violoncello), Württembergisches Kammerorchester, Ltg. Ruben Gazarian

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2019 , Seite 64

Sie sind uns entrückt: Kom­po­si­tio­nen, die in der Absicht ent­standen, Werke oder Stilele­mente aus Barock und Klas­sik in spätromantischem Gewand wieder­erste­hen zu lassen, um sie für die Zeitgenossen der Fin-de-siècle-Epoche kon­sum­ier­bar zu machen. Bis weit ins 20. Jahrhun­dert bestand Kon­sens darüber, dass Musik des 18. Jahrhun­derts ein­er Übersetzung bedarf, um „mod­er­nen Men­schen“ verständlich zu sein. Read more about Cel­lo Con­cer­tos[…]

Antonio Vivaldi

La Stravaganza op. 4

Zwölf Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo, Band I und II, Partitur/Klavierauszug

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 09/2019 , Seite 59

Mit sein­er 1716 in Ams­ter­dam veröf­fentlicht­en Samm­lung La Stra­van­gan­za op. 4 legte Vival­di nach seinem erfol­gre­ichen, 1711 erschiene­nen L’Estro Armon­i­co op. 3 die zweite Pub­lika­tion mit zwölf Con­cer­ti für Vio­line vor. Die Titel­ge­bung ver­weist dezi­didert auf jene „Extrav­a­ganzen“ und Beson­der­heit­en in der Hand­habung spez­i­fis­ch­er kom­pos­i­torisch­er Gestal­tungsmit­tel – darunter etwa waghal­sige Mod­u­la­tio­nen, ungewöhn­liche har­monis­che Fortschre­itun­gen oder Read more about La Strav­a­gan­za op. 4[…]