Antje Rößler

Italiens nördlichstes Opernhaus“

Die Opéra Royal de Wallonie im belgischen Lüttich präsentiert eine neue Doppelspitze

Rubrik: Zwischentöne
erschienen in: das Orchester 9/2022 , Seite 40

Zuerst läuft ein aufwändi­ger Werbespot des Opern­haus­es – Hochglan­za­uf­nah­men und mitreißende Rossi­ni-Klänge. Dazu passt die edle, hun­dert­seit­ige Pressemappe. Nicht zulet­zt macht der Ort dieser Pressekon­ferenz etwas her: Die „Königlich Wal­lonis­che Oper“ aus dem bel­gis­chen Lüt­tich hat nach Berlin in die bel­gis­che Botschaft geladen. Der Anlass recht­fer­tigt solchen Glanz, ist doch die Opéra Roy­al de Wal­lonie, Read more about <span class=“dquo”>„</span>Italiens nördlich­stes Opern­haus“[…]

Uwe Kraus

Nordhausen: Unterwerfung, Emanzipation und Vergebung

Ein düsterer Doppelabend mit Oper und Ballett am Theater Nordhausen

Rubrik: Bericht
erschienen in: das Orchester 02/2022 , Seite 47

Sie gilt als älteste Fam­i­liengeschichte über­haupt: jene von Kain und Abel. Die Oper von Christoph Ehren­fell­ner, die eigens für das The­ater Nord­hausen ent­stand und dort nun uraufge­führt wurde, geht jedoch weit über die Seit­en der Bibel hin­aus. Ehren­fell­ner gibt Eva eine Stimme, lässt sie über den Ver­lust bei­der Söhne kla­gen, sodass sie die archais­che Hand­lung Read more about Nord­hausen: Unter­w­er­fung, Emanzi­pa­tion und Verge­bung[…]