Ruggero Leoncavallo

Pagliacci

Opera in two acts (final version), in one act (original version), hg. von Andreas Giger, Partitur

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 01/2021 , Seite 65

Die neue, optisch äußerst ansprechende Edi­tion von Leon­cav­al­los viel gespiel­tem Meis­ter­w­erk Der Bajaz­zo in der Rei­he „Mas­ter­pieces of Ital­ian Opera“ vere­int bei­de Ver­sio­nen der Oper – die einak­tige orig­i­nale und die zweiak­tige mit dem voranste­hen­den Pro­log. Der umfan­gre­iche Edi­tions­bericht ist zweis­prachig – in englis­ch­er Sprache ver­fasst und ins Ital­ienis­che über­set­zt. Er enthält unter anderem genaueste Read more about Pagli­ac­ci[…]

Jacques Offenbach

La Périchole

Les Musiciens du Louvre, Chœur de L’Opéra National de Bordeaux, Ltg. Marc Minkowski

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 74

Jed­er ver­stand die Botschaft, die in char­man­ter Verklei­dung über­bracht wurde. Auch hierin war Jacques Offen­bach ein Meis­ter: Anspielun­gen auf die realen Ver­hält­nisse sein­er Zeit find­en sich in seinen Werken hun­dert­fach, stets jedoch iro­nisch ver­hüllt, was indes nicht ver­hin­derte, dass er immer wieder in Kon­flikt mit der Zen­sur geri­et. Im Fall sein­er 1868 uraufge­führten Opéra-bouffe La Read more about La Péri­c­hole[…]

Gioacchino Rossini

Sigismondo

Hera Hyesang Park, Marianna Pizzolato, Rachel Kelly, Kenneth Tarver, Gavan Ring, Guido Loconsolo, Chor des Bayerischen Rundfunks, Münchner Rundfunkorchester, Ltg. Keri-Lynn Wilson

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 71

Der fik­tive pol­nis­che König Sigis­mon­do hat seine Frau Aldimi­ra zum Tode verurteilt, nach­dem er sie auf­grund ein­er Intrige seines Pre­mier­min­is­ters Ladis­lao für untreu hielt. Gepeinigt von Gewis­sens­bis­sen, lei­det er unter Wah­n­vorstel­lun­gen. Wie so oft bei Gioacchi­no Rossi­ni, bleibt es auch in sein­er 1814 im Gran Teatro La Fenice in Venedig uraufge­führten Oper Sigis­mon­do bewusst unklar, Read more about Sigis­mon­do[…]