Irmtraud Tarr

Auf Abstand

Das spannungsreiche Verhältnis von Nähe und Distanz in der musikalischen Erziehung und Bildung

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 10/2018 , Seite 26

Wer Musik unterrichtet, geht mit dem Lernenden eine professionelle Beziehung ein. Er trägt dabei eine hohe Verantwortung. Denn jede musikalische Entwicklung kann durch mangelnde Sensibilität, subtile Missachtung, abschätzige, herabwürdigende Aussagen und grenzverletzendes, missbräuchliches Verhalten behindert, ja beschädigt werden.