das Orchester 11/2019

Artists in Residence – ein Plus für Orchester?

Kün­st­lerisch­er Erfolg ist let­ztlich nur begren­zt plan­bar. Jeden­falls entste­ht er aus ver­schiede­nen Kom­po­nen­ten. Jen­seits der hohen kün­st­lerischen Qual­ität von Auf­führun­gen sind es die Zusam­menset­zung des Spielplans, die Dra­maturgie dahin­ter, aber auch das Mar­ket­ing. Ein wesentlich­er Aspekt sind Gastkün­stler, ob als Gast­diri­gen­ten, -solis­ten oder Kom­pon­is­ten. So haben wir uns für diese Aus­gabe mit der Frage befasst, wie das Engage­ment von Gastkün­stlern die Arbeit von Orch­estern, aber auch die Wahrnehmung beim Pub­likum bee­in­flusst und haben Orch­ester in Leipzig, Nord­hausen, Jena und Stuttgart nach ihren jüng­sten Erfahrun­gen befragt.

Bestellen
Ute Grundmann
Composers in Residence in Leipzig und Nordhausen: Dem Publikum die Ohren öffnen
Sven Scherz-Schade
Wie Nikolaus Koliusis und die Stuttgarter Philharmoniker der Farbe Blau neue Dimensionen verliehen
Frauke Adrians
Etwas Bleibendes schaffen: Die Jenaer Philharmonie und ihr Composer in Residence, Andrea Lorenzo Scartazzini
Leseprobe verfügbar
Ute Grundmann
Susanne Ahrens ist Chefin der Schneiderei am Theater Erfurt
Christoph Schulte im Walde
Die wichtigsten musikalischen Institutionen der Stadt Münster feiern gemeinsam ihren runden Geburtstag
Arna Aley
Das Ural Philharmonic Orchestra spielt in der Spitzenliga – im November auch im Westen
Frauke Adrians
Das Kino Babylon in Berlin-Mitte spielt Stummfilme mit eigenem Hausorchester
Ute Grundmann
Leipziger Musiker begleiten Trauerfeiern
Marco Frei
Richard Strauss Festival: Alexander Liebreich und das Rundfunk-Sinfonieorchester Prag
Ute Grundmann
Opernhäuser, Theater und Museen erinnern an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren

Berichte

Lars-Erik Gerth
Zukünftiger Bayreuther Ring-Regisseur inszeniert in Darmstadt Puccinis letzte Oper
Roland Dippel
Ein Streifzug bei den Salzburger Festspielen 2019
Lutz Lesle
Das 34. Schleswig-Holstein Musik Festival huldigt Bach und der Geigerin Janine Jansen
Lars-Erik und Jürgen Gerth
Das Rheingau Musik Festival steht auch in seiner 32. Saison für musikalische Vielfalt
Frauke Adrians
Nicht frei von Längen: Der Name der Rose als Musical auf den Erfurter Domstufen
Roland Dippel
Innsbrucker Festwochen Alter Musik
Kirsten Liese
Das Rossini Opera Festival 2019 in Pesaro
Jens Daniel Schubert
Gelungene Wiedervereinigung von Dresdens Philharmonie und Marek Janowski mit Bruckners Achter
Herbert Glossner
Alan Gilbert übernimmt das NDR Elbphilharmonie Orchester
Ingo Hoddick
Cristian Măcelaru ist der neue Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters Köln
Peter Buske
Saisoneröffnung mit Christoph Eschenbach als neuem Chefdirigenten des Konzerthausorchesters Berlin
Dirk Wieschollek
Die Staatskapelle Weimar erweist ihrem langjährigen Leiter George Alexander Albrecht die Ehre
Ute Grundmann
Die Vogtland Philharmonie startete in eine Saison der Veränderungen
Roland Dippel
Die Sächsische Bläserphilharmonie
Armin Kaumanns
Internationaler Aeolus Bläserwettbewerb

Rezensionen

Irene Knava
Transformation im digitalen Wandel gestalten und Wirkkraft durch Vielfalt verstärken
Katharina Wagner/Holger von Berg/Marie Luise Maintz (Hg.)
Positionen zur Freiheit der Künste von Wagner bis heute
Werner Grünzweig
Gespräche mit sechs Komponisten und einer Komponistin über ihre Studienzeit
Lena-Lisa Wüstendörfer
Mahlers „Vierte Symphonie“ und ihre Interpretation um die Jahrtausendwende
Heiko Cullmann/Michael Heinemann (Hg.)
Operettenkultur nach 1933. Beiträge einer Tagung der Staatsoperette Dresden
Johann Baptist Vanhal
Studienpartitur
Karl Ditters von Dittersdorf
Studienpartitur
Antonín Dvoˇrák
Urtext, hg. von Robert Simon
Robert HP Platz
für Orchester (2017/18), Partitur
Samir Odeh-Tamini
für Viola und Streichorchester, Partitur
Péter Eötvös
Four poems for percussion solo and orchestra, Solostimme
Jörg Widmann
Fünf Reminiszenzen für großes Orchester (2017-2018), Partitur
Dai Fujikura
for Orchestra 2016/2017, Partitur
(Louis) Théodore Gouvy
für Violoncello und Klavier, Bd. 1 und 2, hg. von Wolfgang Birtel
Heinrich von Meißen - Frauenlob
Andreas Kuch (Orgel), Octavians, Akademische Orchestervereinigung Jena, Ltg. Sebastian Krahnert
Antonio Vivaldi
12 Concerti op. 3, Armoniosa
Prinz Johann Ernst von Sachsen-Weimar
Thüringer Bach Collegium
Robert Schumann/Christian Jost
Stella Doufexis, Daniel Heide, Peter Lodahl, Horenstein Ensemble
Heinrich Marschner
Opernchor des Aalto-Theaters, Bergwerksorchester Consolidation, Essener Philharmoniker, Ltg. Frank Beermann
Johannes Brahms
Musikkollegium Winterthur, Ltg. Thomas Zehetmair
Peter Tschaikowsky
Berliner Philharmoniker, Ltg. Kirill Petrenko
Dmitri Schostakowitsch
Dresdner Philharmonie, Ltg. Michael Sanderling