das Orchester 06/2016

Orchester Open Air

In dieser Aus­gabe wer­fen wir einen Blick in die Open-Air-Klas­sik-Land­schaft, blick­en hin­ter die Kulis­sen von Freilicht­büh­nen sowie mobilen Konz­ert­po­di­en (bei denen es ja meist gar keine Kulis­sen gibt), schauen nach Ton­tech­nik und elek­tro­n­is­ch­er Ver­stärkung und forschen nach, wie Musik­er, Pub­likum, Ver­anstal­ter und Ver­sicherun­gen mit den Über­raschun­gen und Her­aus­forderun­gen von Hitze und Kälte, Sonne und Regen, Blitz und Don­ner, kurz: so allem, was ein richtiger Som­mer zu bieten hat, umge­hen.


Frei, Marco
Klassik an der frischen Luft: Geschichte und Gegenwart, Natur und Architektur
Scherz-Schade, Sven
Vom Lkw-Anhänger bis zur „Big Stage“: Varianten und Kosten des Draußen-Spielorts
Frei, Marco
Bleibende Momente und Risiken: Was passieren kann, wenn Musiker draußen spielen
Scherz-Schade, Sven
Mieses Wetter muss den Spaß nicht unbedingt mindern - ab sieben Millimeter Niederschlag aber ist Schluss
Scherz-Schade, Sven
Über den Erfolg von Freiluftkonzerten entscheidet nicht nur das Wetter, sondern auch das Mischpult
Sturm auf Capri und Weltmeister am Aasee: Schönes, Schräges und Schauerliches unter freiem Himmel
Adrians, Frauke
Musiker wollen auf Flugreisen fair behandelt werden und ihre Instrumente unbesorgt mitnehmen können
Stockmann, Angelika
Wege aus der Krise bei Musikerdystonie
Adrians, Frauke
Das Forschungsprojekt "Bayerische Staatsoper 1933-1963" legt Kontinuitäten zwischen Nazizeit und Nachkriegszeit offen
Adrians, Frauke
Musiker des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven betreiben im Nebenjob einen Konzertmuschel-Verleih.
Kolbe, Corina
Die Partituren aus dem Nachlass des großen Dirigenten geben Einblick in dessen Arbeitsweise.
Adrians, Frauke
In San Sebastián wurde der "International Music Award 2016" vergeben – auch an deutsche Orchester.

Berichte

Schwambach, Oliver
Am Saarländischen Staatstheater inszenierte Brigitte Fassbaender Brittens "Peter Grimes"
Strehk, Christian
GMD Georg Fritzsch und Intendant Daniel Karasek setzen mit der "Walküre" die Neuproduktion vom "Ring" an der Oper Kiel fort
Roßner, Uwe
Am Volkstheater Rostock bot die deutsche szenische Erstaufführung von "Ermione" Einblicke in die ernsten Seiten von Rossinis Schaffen
Eickhoff, Heike
Ein "Lohengrin" aus einem Guss, krafvoll, durchdacht bis ins Detail und musikalisch auf hohem Niveau
Dippel, Roland H.
Volker David Kirchners Opernuraufführung "Gutenberg" bestätigt die künstlerische Bandbreite des Philharmonischen Orchesters Erfurt.
Buske, Peter
Zum 80. Geburtstag des Komponisten Aribert Reimann gab das Orchester der Deutschen Oper Berlin unter Donald Runnicles ein Sonderkonzert.
Lesle, Lutz
Das NDR Sinfonieorchester huldigt seinem Residenzkomponisten Anders Hillborg.
Dietel, Gerhard
Neue Musik gab es beim Sinfoniekonzert Nr. 5 des Philharmonischen Orchesters Regensburg.
Buske, Peter
Scott Lawton und das Deutsche Filmorchester Babelsberg begeisterten mit einer großen Western-Gala im Nikolaisaal Potsdam.
Grundmann, Ute
Auch in seiner neuen Reihe "muko.hör.saal" lässt es das Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig krachen
Kraus, Uwe
Romantische Tradition wird beim Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters mit leidenschaftlichen Melodien und folkloristischen Elementen verknüpft.
Kamprad, Elke
Das Freiburger Barockorchester spielt Georg Philipp Telemanns Passionsoratorium "Seliges Erwägen".
Liese, Kirsten
Bei den Berliner Festtagen 2016 begeisterte die Berliner Staatskapelle mit Daniel Barenboim.
Liese, Kirsten
In ihrer vierten Saison war die Sächsische Staatskapelle Dresden nun als Residenzorchester der Osterfestspiele Salzburg unter der Künstlerischen Leitung von Christian Thielemann zu Gast.

Rezensionen

Kruse-Weber, Silke / Barbara Borovnjak (Hg.)
Musikergesundheit zwischen Traum und Wirklichkeit
Fischer-Dieskau, Martin
Der italienische Sonderweg
Lubkoll, Christine / Harald Neumeyer (Hg.)
Leben – Werk – Wirkung
Landmann, Ortrun / Wolfgang Mende / Hans-Günter Ottenberg (Hg.)
Beethoven, Ludwig van
für Bläseroktett, Urtext, hg. von Egon Voss, Stimmen / Studienpartitur
Hummel, Johann Nepomuk
für Klavier und Violoncello op. 104, Urtext, hg. von Mark Kroll
Mendelssohn Bartholdy, Felix
op. 109, für Violoncello und Klavier
Holliger, Heinz
Gedichte der Luisa Famos für Sopran und Streichquartett, Partitur und Stimmen
Schnoes, Rainer
für Sprecher, Solosopran und 8- bis 24-stimmigen Chor a cappella / für 6- bis 8-stimmigen Chor a cappella und Solosopran
Schneider, Enjott
für tiefere Stimme, Flöte, Bassklarinette, Perkussion und Klavier, Partitur und Stimmen
Wolf, Steffen
24 Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine für Singstimme und Klavier, pädagogische Kommentare von Steffen Wolf in Texten von Carmen Hillers, Hoch/Mittel/Tief, mit CD
Eisenberg, Alexandre J.
für Klarinette in Es und Klavier, Partitur und Stimme
Bach, Carl Philipp Emanuel
Wq 26/Wq 44/Wq 20. Michael Rische (Klavier), Kammersymphonie Leipzig, Konzertmeisterin: Katharina Sprenger
Werke von Jommelli, Mozart, Traetta udn anderen
Charlotte Schäfer (Sopran), Neue Düsseldorfer Hofmusik, Ltg. Michael Preiser
Werke von Mozart, Graun, C. Ph. E. Bach und anderen
Gregor Witt (Oboe), Daniel Barenboim (Klavier), Streichtrio Berlin, Mitglieder der Kammerakademie Potsdam, Ltg. Yuki Kasai (Konzertmeisterin)/Hans Peter Frank (Cembalo)
Schubert, Franz
Kammerakademie Potsdam, Ltg. Antonella Manacorda
Werke von Johann Strauß, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg und anderen
Giulietta Koch (Klavier), Burhan Öçal (Percussion), Istanbul Oriental Ensemble, Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt, Ltg. Howard Griffiths
Martinu, Bohuslsav
Storioni Trio, Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Ltg. Ruben Gazarian
Werke von Puccini, Bottesini, Massenet und anderen
Michael Rieber (Kontrabass), Götz Schumacher (Klavier)
Werke von Suk, Dvorák, Janácek und anderen
Ensemble Raro: Diana Ketler (Klavier), Alina Pogostkina (Violine), Razvan Popovici (Viola), Bernhard Naoki Hedenborg (Violoncello)
schumann, Madsen und Mozart
German Hornsound, Bamberger Symphoniker, Ltg. Michael Sanderling
Röntgen, Julius
Oliver Kipp (Violine), Katharina Troe (Violoncello)
Werke von Oli Bott, Astor Piazzolla, Alberto Ginastera und anderen
Vibratanghissimo: Juan Lucas Aisemberg (Viola), Oli Bott (Vibrafon), Tuyêt Pham (Klavier), Arnulf Ballhorn (Kontrabass, Elektrobass), César Nigro (Gitarre)
Werke von Jean Françaix, Henri Tomasi, André Jolivet und Heitor Villa-Lobos
Matthias Rácz (Fagott), Stuttgarter Kammerorchester, Ltg. Johannes Klumpp
Werke von Praetorius, Distler, Kaminski und anderen
NDR Chor, Ltg. Philipp Ahmann
A Film by henning Kasten. Johannes Brahms: Symphony No. 2 op. 73, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg. Tugan Sokhiev
Werbefilme der Deutschen Reichsbahn, hg. von Stefan Ebenfeld, Bad Reichenhaller Philharmonie, Ltg. Benedikt Ofner, Kristian Aleksic (Klavier)