das Orchester 05/2015

Beruf im Wandel

Die Welt pro­fes­sioneller Musik­the­ater, Orch­ester und Rund­funkensem­bles ist ständig in Bewe­gung. Neue Spielzeit­en mit neuen Pro­gram­men, neue Chefdiri­gen­ten, die andere Schw­er­punk­te set­zen als ihre Vorgänger, neue Ensem­blemit­glieder, die frische Per­spek­tiv­en ein­brin­gen, aber auch Anpas­sungs­druck durch sich ändernde Rah­menbe­din­gun­gen.


Scherz-Schade, Sven
Orchestermusiker der Zukunft
Noltze, Holger
Schlaglichter auf das „Musikland“ Deutschland
Scherz-Schade, Sven
Gegenwart und mögliche Zukunft
Schulte im Walde, Christoph
Die Musikerausbildung
Schulte im Walde, Christoph
Die Sicht der Studierenden
Scherz-Schade, Sven
Das Probespiel in der Kritik
Schulte im Walde, Christoph
Ist "der Beste" auch immer "der Richtige"?
Scherz-Schade, Sven
Ideen und Vorstellungen für den "Orchestermusiker der Zukunft"
Adrians, Frauke
Die Thüringen Philharmonie Gotha sucht das Gespräch mit Kommunalpolitikern, die über die Zukunft des Orchesters mitentscheiden
Frei, Marco
"Pilotschule Kultur": Wie die Bamberger Symphoniker mit einer Grund- und Hauptschule kooperieren und in Bayern Neuland betreten
Klempnow, Bernd
Dresdens Philharmoniker reisten wieder mal in die USA. Das gab Ärger: Diesmal mussten sie nämlich ihre Instrumente artenschutzgerecht deklarieren.
Erkelenz, Elisa
Ein Blick auf die Programme der führenden amerikanischen Orchester wirft Fragen auf.
Heinold, Thomas
Deutsche Bahn, Bad Reichenhaller Philharmonie und Musikhochschule Nürnberg vertonen vier Stummfilme.

Berichte

Rudiger, Georg
Die Oper Stuttgart zeigt Niccolò Jommellis selten gespielte Oper "Berenike, Königin von Armenien".
Gerth, Lars-Erik
Nicolas Briegers "La Traviata"-Inszenierung in Wiesbaden spielt in einer abweisenden und kalten Atmosphäre.
Steinbach, Ludwig
Bei ihrer spektakulären Deutung von Saint-Saëns' "Samson und Dalila" am Staatstheater Darmstadt setzt Regisseurin Inga Levant gekonnt auf eine Dekonstruktion des Helden.
Pitz-Grewenig, Michael
Am Theater Bielefeld wurde Ambroise Thomas’ Grand Opéra "Hamlet" reaktiviert.
Frei, Marco
Mit der Uraufführung von "Gefährliche Liebschaften" schärfte das Gärtnerplatz-Theater in München sein Musical-Profil.
Köhl, Rainer
Johannes Harneits Doppeloper "Abends am Fluss/Hochwasser" wurde am Theater Heidelberg uraufgeführt.
Koch, Hans-Martin
In Lüneburg wagte man sich an Paul Hindemiths Oper "Neues vom Tage" von 1929 und meisterte diesen satirischen Spaß mit einer temporeichen Inszenierung.
Zimmermann, Christoph
Mit seinem neuen Chefdirigenten Stefan Parkman lud der WDR Rundfunkchor Köln zum A-cappella-Konzert mit Shakespeare-Vertonungen ein.
Buske, Peter
Das Waseda Symphony Orchestra Tokyo machte auf seiner Europatournee 2015 erneut Station in der Berliner Philharmonie.
Frei, Marco
Zum 85. Geburtstag von Lorin Maazel gedachten die Münchner Philharmoniker ihres verstorbenen Chefdirigenten mit einem Konzert.
Lemitz, Birte
Im Potsdamer Nikolaisaal begegneten sich im Konzert des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt die Städte London und Istanbul in eindrucksvollen Klangbildern.
Pitz-Grewenig, Michael
Die Nordwestdeutsche Philharmonie freut sich über ihren neuen Chefdirigenten Yves Abel.
Schubert, Jens Daniel
Für ihr 4. Philharmonisches Konzert wählte die Elbland Philharmonie Sachsen ein reines Mozart-Programm.
Schulte im Walde, Christoph
Um die Kammermusikreihe des Sinfonieorchesters Münster zu sichern, treten die Musiker sogar ohne Honorar auf!
Voskamp, Jens
Die Nürnberger Symphoniker boten im 8. Abonnementkonzert Mozart und Rachmaninow mit Alexander und Howard Shelley.
Jouini, Sascha
Das 5. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Gießen bot u.a. die Uraufführung eines Werks von Ying Wang.

Rezensionen

Hanoncourt, Nikolaus / Johanna Fürstauer (Hg.)
Eine Rückschau in Gesprächen
Heister, Hanns-Werner / Walter-Wolfgang Sparrer (Hg.)
50. bis 52. Nachlieferung (Insgesamt: 9 Loseblattordner, 10688 S.)
Köhler, Armin / Bernd Künzig (Hg.)
Komponisten, ihre Musik und ihre anderen Künste
Schmidt, Wolf Gerhard / Jean François Candoni / Stéphane Pesnel (Hg.)
Theorie und Modell (national)kultureller Identitätsstiftung
Laubhold, Lars E.
Beethovens 5. Sinfonie auf Tonträger. Ein Beitrag zur Geschichte der musikalischen Interpretation im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit
Groote, Inga Mai
Russische Musik in Paris 1870-1913
Bradler, Katharina
Geschichte - Gegenwart - Perspektiven
Hofmann, Tim
Wie Sachsen und Vogtländer Musikinstrumente bauen
Camartin, Iso
Ein Buch für Enthusiasten
Mozart, Wolfgang Amadeus
Fragmente, hg. von Wolf-Dieter Seifert, Ergänzungen von Robert D. Levin, Fingersatz der Klavierstimme von Ariane Haering, mit zusätzlicher bezeichneter Violinstimme von Benjamin Schmid
Watkins, Huw
for Strings, Studienpartitur
Wilms, Johann Wilhelm
hg. von Christian Vitalis, Partitur
Nielsen, Carl
für Horn und Klavier, hg. von Dominik Rahmer, Fingersatz der Klavierstimme von Klaus Schilde, Partitur und Stimme
Inamori, Yasutaki
für Luophon, Bassklarinette, Kontraforte, Harfe, Violine und Violoncello, Studienpartitur
Surges, Franz
für Flöte, Klavier und Violoncello, Partitur und Stimmen
Bärenz, Martin
für Blechbläserquintett, Partitur mit Stimmen
Fairouz, Mohammed
for Clarinet in B and Orchestra, Partitur
Onishi, Yoshiaki
für großes Ensemble, Studienpartitur
Kutterer, Siegfried
for Jazz Trio (Piano, Bass, Drums) & 3 classical Percussionists, Partitur und Stimmen, mit DVD
Bach, Johann Sebastian
Yorck Kronenberg (Klavier), Zürcher Kammerorchester
Graun, Carl Heinrich
Passionsoratorium, Arcis-Vocalisten München, Barockorchester L’arpa festante, Ltg. Thomas Gropper
Beethoven, Ludwig van
Louis Schwizgebel (Klavier), London Philharmonic Orchestra, Ltg. Thierry Fischer
Beethoven, Ludwig van
Elisabeth Schwarzkopf, Elsa Cavelti, Ernst Haefliger, Otto Edelmann, Lucerne Festival Chorus, Philharmonia Orchestra, Ltg. Wilhelm Furtwängler
Wagner, Richard
Arrangement von Andreas N. Tarkmann, Nordwestdeutsche Philharmonie, Ltg. Daniel Klajner
Werke von Gounod, Leoncavallo, Donizetti und anderen
Arias from Italian & French Operas, Sophia Brommer (Sopran), Augsburger Philharmoniker, Ltg. Dirk Kaftan
Werke von Richard Wagner im Original sowie Arramgements von Engelbert Humperdinck
Jacob Meining (Violine), Mirella Petrova/Oksana Weingardt-Schön (Klavier), Elbland Philharmonie Sachsen, Ltg. Christian Voß
Werke von Saint-Saëns, Dvorák, Bruch und anderen
Harriet Krijgh (Violoncello), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Ltg. Gustavo Gimeno
Werke von Bach, Rota, Vivaldi und anderen
ensemble diX
Wagenaar, Johan
Nordwestdeutsche Philharmonie, Ltg. Antony Hermus
Werke von György Orbán, Emil Petrovics, Kamilló Lendvay und anderen
Bence Bogányi (Fagott), Oliver Triendl (Klavier)
Opera Swing Quartet
Thomas Fleischer (Violoncello)