22. Januar 2018

Archiv

„Das Orchester“ – die Zeitschrift mit dem größten Stellenmarkt für OrchestermusikerInnen weltweit
Die Zeitschrift „das Orchester“ erscheint monatlich.

Die Inhalte:

  • Musikerausbildung und Spielpraxis
  • Musikvermittlung und Education-Programme
  • Publikumsgewinnung und Kulturfinanzierung
  • Orchestermarketing und Orchestermanagement
  • Arbeit der Rundfunkchöre
  • Aktuelle Berichte über Konzertreihen, Musiktheater, Musikfestspiele, Wettbewerbe und Tagungen
  • Besprechungen von Büchern, Noten, CDs, DVDs
das Orchester 03/2022
Wie mehr Wissen über neugierige Schüler und rüstige Rentner nützen kann
das Orchester 12/2021
Konzertprogramm, Spielplan und Dramaturgie nach Corona
das Orchester 11/2021
YouTube, Facebook & Co – Orchester und Chöre der Sender positionieren sich
das Orchester 10/2021
Strategien für eine bessere Orchester-Organisation
das Orchester 09/2021
Neue Potenziale entdecken
das Orchester 07-08/2021
Wie weiblich wird das Musikleben in der Zukunft sein?
das Orchester 06/2021
Auf der Suche nach neuen Wegen
das Orchester 05/2021
Nachwuchs ausgebremst
das Orchester 04/2021
In Asien und anderswo
das Orchester 03/2021
Zwischen Technikzauber und Notbehelf
das Orchester 02/2021
Zufälle, Vorbilder, Konzerterlebnisse: Wie Musiker zu ihrem Instrument finden
das Orchester 01/2021
Die Spuren einer Pandemie im Musikleben

Ausgewählte Artikel

Beitrag aus das Orchester 12/2023
Rubrik: Aufsatz

Bei den Untersuchungen zum Gebrauch von Macht in Theaterbetrieben fällt auf, dass das Machtbegehren der vor allem männlichen Intendanten und Chefdirigenten, der Generalmusikdirektoren und Regisseure mit zunehmendem Alter und Erfahrungsschatz nicht kleiner wird, sondern eher noch ansteigt.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 11/2023
Rubrik: Aufsatz

Für Publikumsgewinnung und Publikumsauslastung war Corona ein enormer Einschnitt. Und zwar in zweierlei Hinsicht. Zum einen kommt „älteres Publikum“ jetzt – auch Monate nach der Pandemie – weniger in die Konzerte und ins Musiktheater. Zum anderen ging mit Corona ein regelrechter Digitalisierungsschub einher. Es gab dabei nicht nur neue Veranstaltungsformate wie Online-Live-Konzerte oder im Internet fürs Streaming bereitgestellte Audio- und Videoaufzeichnungen. Auch beim Marketing und im Ticket-Vertrieb nutzen Veranstalter die Möglichkeiten des Internets heute spürbar mehr als unmittelbar vor Corona.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 10/2023
Rubrik: Aufsatz

Durch den Haupteingang des Kongress-Zentrums ICC strömten einst zigtausende Messe besucher mit ihren Rollköfferchen. Heute wuchert hier der Wildwuchs in den Blumenrabatten. Der Parkplatz ist verwaist; in der Ferne rauscht die Stadtautobahn. In der Kassenhalle hängen die Jalousien vor den unzähligen Schaltern.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 9/2023
Rubrik: Aufsatz

Die Bundesrepublik Deutschland hat wegen ihrer föderalen Tradition eine reiche und vielseitige Landschaft der Rundfunkklangkörper. Lesen Sie hier in Teil II die Kurz­porträts von dreizehn ARD-Ensembles. Die Präsen­tationen der anderen zehn finden Sie im ersten Teil in Heft 7-8/2023.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 7-8/2023
Rubrik: Aufsatz

Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland ist jede Menge Musik drin! ARD-weit sind es trotz Fusionen und Abwicklungen immerhin 23 Ensembles, die – jedes für sich – das Musikleben in Deutschland wesentlich prägen. Im Aus- land, insbesondere in nicht-föderalistischen Staaten, schaut man mitunter neidisch auf die reiche und vielseitige Landschaft der Rundfunkklangkörper.

> weiterlesen