22. Januar 2018

Archiv

„Das Orchester“ – die Zeitschrift mit dem größten Stellenmarkt für OrchestermusikerInnen weltweit
Die Zeitschrift „das Orchester“ erscheint monatlich.

Die Inhalte:

  • Musikerausbildung und Spielpraxis
  • Musikvermittlung und Education-Programme
  • Publikumsgewinnung und Kulturfinanzierung
  • Orchestermarketing und Orchestermanagement
  • Arbeit der Rundfunkchöre
  • Aktuelle Berichte über Konzertreihen, Musiktheater, Musikfestspiele, Wettbewerbe und Tagungen
  • Besprechungen von Büchern, Noten, CDs, DVDs
das Orchester 12/2016
Abonnements sind unverzichtbar im Kulturmarketing
das Orchester 11/2016
Schätze auf Bändern – Alte Filme, neue Musik
das Orchester 10/2016
Über Spitzengagen, Klassik und Betriebswirtschaft
das Orchester 09/2016
Mehr Musiker, weniger Stellen. Was tun?
das Orchester 07-08/2016
Orchestermusiker und ihre Spezialensembles
das Orchester 06/2016
Freuden und Frust bei Freiluftkonzerten
das Orchester 05/2016
Sanierung, Neubau, Abriss
das Orchester 04/2016
Hier schreiben wir: Mitarbeiterzeitschriften
das Orchester 03/2016
Gesundheitsbewusstsein fördert die musikalische Performance
das Orchester 02/2016
Wertschätzendes Miteinander
das Orchester 01/2016
Kulturbetriebe und regionale Wirtschaft

Ausgewählte Artikel

Beitrag aus das Orchester 01/2024
Rubrik: Aufsatz

Auch wenn die Pandemie vorbei scheint, leiden etliche Menschen unter Beeinträchtigungen durch Long Covid. Studien gehen von vier bis zehn Prozent Langzeitbetroffenen unter den ehemals Corona-Infizierten aus. Am häufigsten betroffen sind Frauen zwischen 30 und 50 Jahren; die Ursachen der Beeinträchtigungen sind meist unbekannt. Ein prominentes Beispiel für Long Covid ist der Star­tenor Jonas Kaufmann, der im Sommer 2022 sogar deswegen Konzerte absagen musste.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 12/2023
Rubrik: Aufsatz

Bei den Untersuchungen zum Gebrauch von Macht in Theaterbetrieben fällt auf, dass das Machtbegehren der vor allem männlichen Intendanten und Chefdirigenten, der Generalmusikdirektoren und Regisseure mit zunehmendem Alter und Erfahrungsschatz nicht kleiner wird, sondern eher noch ansteigt.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 11/2023
Rubrik: Aufsatz

Für Publikumsgewinnung und Publikumsauslastung war Corona ein enormer Einschnitt. Und zwar in zweierlei Hinsicht. Zum einen kommt „älteres Publikum“ jetzt – auch Monate nach der Pandemie – weniger in die Konzerte und ins Musiktheater. Zum anderen ging mit Corona ein regelrechter Digitalisierungsschub einher. Es gab dabei nicht nur neue Veranstaltungsformate wie Online-Live-Konzerte oder im Internet fürs Streaming bereitgestellte Audio- und Videoaufzeichnungen. Auch beim Marketing und im Ticket-Vertrieb nutzen Veranstalter die Möglichkeiten des Internets heute spürbar mehr als unmittelbar vor Corona.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 10/2023
Rubrik: Aufsatz

Durch den Haupteingang des Kongress-Zentrums ICC strömten einst zigtausende Messe besucher mit ihren Rollköfferchen. Heute wuchert hier der Wildwuchs in den Blumenrabatten. Der Parkplatz ist verwaist; in der Ferne rauscht die Stadtautobahn. In der Kassenhalle hängen die Jalousien vor den unzähligen Schaltern.

> weiterlesen
Beitrag aus das Orchester 9/2023
Rubrik: Aufsatz

Die Bundesrepublik Deutschland hat wegen ihrer föderalen Tradition eine reiche und vielseitige Landschaft der Rundfunkklangkörper. Lesen Sie hier in Teil II die Kurz­porträts von dreizehn ARD-Ensembles. Die Präsen­tationen der anderen zehn finden Sie im ersten Teil in Heft 7-8/2023.

> weiterlesen