das Orchester 03/2016

Musikergesundheit

Das Bewusst­sein für eine gesunde, langjährige Ausübung des Musiker­berufs hat sich weit­er aus­geprägt. Arbeitsverdich­tung macht auch vor dem Probe­saal, dem Konz­ert­podi­um oder dem Orch­ester­graben nicht halt. Die Bedeu­tung des alten Sprich­worts “Vor­beu­gen ist bess­er als heilen” hat vor allem für Beruf­s­musik­er eher zu- als abgenom­men.


Dick, Alexander
Die Freiburger Musikermedizinerin Claudia Spahn im Gespräch mit Alexander Dick über ihr neues Buch "Musikermedizin in der Praxis: Grundlagen, Prävention, Übungen"
Türk-Espitalier, Alexandra
Spezifische Übungen gegen spielbedingte Beschwerden des Bewegungsapparates
Richter, Bernhard
Richtig vorbeugen gegen Fehlhaltungen, Überlastungssyndrome und psychischen Stress
Schreier, Gero
Das Thema Musikergesundheit stand im Zentrum einer Podiumsdiskussion in der Freiburger Musikhochschule
Rotter, Gabriele / Alexander Schmidt
Neue Möglichkeiten der Behandlung: ein Überblick
Mertens, Gerald
Pascal Funke, Präsident des Verbands deutscher Konzertdirektionen, hält den Konflikt zwischen öffentlichen und privaten Veranstaltern für noch nicht gelöst
Frei, Marco
Wenn Dirigenten auf das Weltgeschehen reagieren – oder sich heraushalten
Survilaite, Juste
Der deutsch-lettische Klavierbauer David Klavins im Gespräch mit Juste Survilaite über neue musikalische Dimensionen
Adrians, Frauke
Das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau gründete mit den Konservatorien beider Städte die Schülerakademie PhilKon - eine deutschlandweit einmalige Zusammenarbeit.
Frei, Marco
Nach dem Tod von Pierre Boulez erfährt das Lucerne Festival mit Wolfgang Rihm, künftig verantwortlich für die künstlerische Gesamtleitung, und Matthias Pintscher als "Principal Conductor" eine Neuausrichtung.
Adrians, Frauke
Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg wurde von der Stiftung Schloss Kapfenburg als bundesweit erster Klangkörper als "Gesundes Orchester" zertifiziert.

Berichte

Frei, Marco
Das Münchner Gärtnerplatz-Theater wurde 150 Jahre alt, und weil zu seinem Kernauftrag auch Operette und Musical zählen, passte Leonard Bernsteins Musical "Candide" hervorragend als Abschluss des Jubeljahrs.
Scholz, Dieter David
An der Opéra de Lyon wurde Offenbachs Opéra bouffe-féerie "Le Roi Carotte" inszeniert - ein Werk, das zuletzt 1876 in Wien aufgeführt wurde.
Eickhoff, Heike
Mozarts "Così fan tutte" gelang am Theater Münster szenisch leicht steril, musikalisch dafür aber großartig.
Bretz, Dietrich
Als Artist in Residence der Berliner Philharmoniker schuf Theaterregisseur Peter Sellars eine halbszenische Aufführung von Debussys "Pelléas et Mélisande".
Buske, Peter
Die letzten Dinge des Lebens waren Thema eines Konzerts des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin zusammen mit dem Rundfunkchor Berlin unter Leitung von Manfred Honeck.
Scherz-Schade, Sven
Zum 70-jährigen Bestehen vergab das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR einen Kompositionsauftrag an Detlev Glanert
Pitz-Grewenig, Michael
Das 4. Philharmonische Konzert der Bremer Philharmoniker bot eine pfiffige Zusammenstellung gewichtiger Werke von Charles Ives und George Gershwin.
Lesle, Lutz
Nationale Töne und Lokalfarben prägen die aktuelle Spielzeit der Hamburger Symphoniker, die für ihr 1. Filmkonzert der Saison den Schwarz-Weiß-Stummfilm "Blancanieves" von Pablo Berger aus dem Jahr 2012 mit Musik von Alfonso Vilallonga wählten.
Jurmann, Fritz
Das Symphonieorchester Vorarlberg feierte zwei Jubiläen auf einmal: sein 30-jähriges Bestehen und die zehnjährige Amtszeit seines Chefdirigenten Gérard Korsten.
Weidhase, Helmut
In Konstanz stimmen in der Spielzeit 2015/16 Programm, Applaus und Finanzen
Frisch, Florian
Am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz wurde Humperdincks Singspiel "Die sieben Geislein" ausgegraben, für Kinder mit Klavierbegleitung, für die Erwachsenen mit Orchester.
Frei, Marco
Zum Jubiläum "70 Jahre Chor des Bayerischen Rundfunks" kredenzte dessen designierter künftiger Leiter, Howard Arman, zusammen mit der Hofkapelle München mit Werken von Purcell und Britten ein besonders Konzert.
Lindenau, Kirsten
Die NDR Bigband ist regelmäßig Gast im Hamburger Rolf-Liebermann-Studio bei der Reihe "Jazz im NDR".
Loskill, Jörg
Götz Alsmann und die WDR Big Band Köln ließen sich von alten Weihnachtsklängen inspirieren.

Rezensionen

Trappe, Hans-Joachim / Wolfgang Mastnak
Komponisten im Spiegel medizinischer Forschung
Spahn, Claudia
Grundlagen, Prävention, Übungen
Rohmert, Gisela / Martin Landzettel
Erkenntnisse aus Theorie und Praxis der Physiologie des Singens, Sprechens und Instrumentalspiels, Band 1
Frey, Stefan / Deutsches Theatermuseum München (Hg.)
Bostridge, Ian
Lieder von Liebe und Schmerz
Redepenning, Dorothea (Hg.)
Franz Liszt zum 200. Geburtstag
Siegel, Ralph
Hope, Daniel mit Wolfgang Knauer
Wie Emigranten aus Europa die amerikanische Filmmusik erfanden
Albéniz, Isaac
aus der Suite Espagnole für vier Violoncelli, Bearbeitung von Hans-Henning Ginzel, mit CD
Graap, Lothar
für vier Violinen, Partitur und Stimmen
Pécour, Thierry
pour quatuor à cordes et séquences préenregistrées ad lib., Partitur und Stimmen
Barry, Gerald
for solo violin
Glasunow, Alexander
für Horn und Klavier, hg. von Dominik Rahmer, Partitur und Stimme
Neuwirth, Olga
für Orchester, Partitur
Thoma, Xaver Paul
op. 178 (xpt.) Partitur/Stimme
Fujikura, Dai
für Orchester
Jon Lord
für Klavier und Orchester, Klavierauszug für 2 Klaviere
Lord, jon
für Klavier und Orchester, Klavierauszug für 2 Klaviere
Werke von Händel, Mozart und Gluck
Opera Arias. Zvi Emanuel-Marial (Countertenor), Konzerthaus Kammerorchester Berlin, Ltg. Shalev Ad-El
Mozart, Wolfgang Amadeus
Robin Johannsen, Mari Eriksmoen, Maximilian Schmitt, Julian Prégardien, Dimitry Ivashchenko, Cornelius Obonya, RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik Berlin, Ltg. René Jacobs
Rachmaninov, Sergej
Lise de la Salle (Klavier), Philharmonia Zürich, Ltg. Fabio Luisi
Schumann, Robert
Sally Matthews/Kate Royal (Sopran), Bernarda Fink (Alt), Mark Padmore/ Andrew Staples (Tenor), Florian Boesch (Bass), London Symphony Orchestra, Ltg. Simon Rattle
Saint-Saëns, Camille
Louis Schwizgebel (Klavier), BBC Symphony Orchestra, Ltg. Fabien Gabel/Martyn Brabbins
Werke von Mozart, Verhey und Gieseking
Ensemble 4.1: Thomas Hoppe, (Klavier), Jörg Schneider (Oboe), Alexander Glücksmann (Klarinette), Fritz Pahlmann (Horn), Christoph Knitt (Fagott)
Werke von Wagner, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy
Leitzinger Bassoon Quartet (David Petersen, Teodor Naumov, Karl Ventulett, Dominik Schulz)
Werke von Dvorák, Suk und Herbert
Metamorphosen Berlin, Cello und Ltg. Wolfgang Emanuel Schmidt
Werke von Alexander Gretschaninow und Sergej Rachmaninow
Katharina Deserno (Violoncello), Nenad Lecic (Klavier)
Werke von Prokofiew, Puccini, Rachmaninow und anderen
Rastrelli Cello Quartet
Werke von Erwin Schulhoff, Leo Smit, Hans Gál und anderen
Anne-Cathérine Heinzmann (Flöte), Thomas Hoppe (Klavier)
"Tonali 10-Grand Prix der Geiger" von Delmar Mavignier / "Ciao Cello" von Hannes Treiber / "Jung + Piano" von Oliver Gieth
Parfenov, André
Iuliana Münch (Violine), André Parfenov (Klavier)