das Orchester 05/2019

Neues Publikum 60+

Fast alle Orch­ester, Konz­ert- und Opern­häuser wid­men sich seit Jahren der Gewin­nung eines jün­geren Pub­likums. Mit Erfolg. Doch das zunehmende Alter der Konz­ertbe­such­er wirft noch andere Fra­gen auf, da Zugangs- und Teil­habe­möglichkeit­en auch von weit­eren Fak­toren abhän­gen wie kör­per­lich­er und men­taler Fit­ness, auskömm­lichen Alter­seinkün­ften oder sozialen Bindun­gen. Alt, aber ein­sam? Alt, aber bedürftig? Und schon ist die Teil­habe am Kul­turleben in Frage gestellt. In dieser Aus­gabe gehen wir der Frage nach, wie vor allem älteren bedürfti­gen Men­schen mit oder ohne Beein­träch­ti­gun­gen der Konz­ert- oder Opernbe­such ermöglicht wer­den kann.

Bestellen
Frauke Adrians
Die Hamburger Tandem-Initiative Kulturistenhoch2 bringt Senioren und Schüler gemeinsam ins Konzert
Leseprobe verfügbar
Sven Scherz-Schade
Besuchergruppen leisten indirekt Audience Development für die Altersgruppe 60+
Marco Frei
Wie Orchester in München das Thema „Generation 60+“ anpacken – eine Umfrage
Gerald Giesecke/Felicitas von Twickel
„El Sistema“: Ist Venezuelas Propagandamaschine am Ende?
Im Gespräch mit Sven Scherz-Schade
Der Dirigent und Ensemblegründer Thomas Hengelbrock sieht die Orchesterlandschaft in einem Erneuerungsprozess
Georg Günther
Immer die gleiche Platte: Das Kino kommt nicht ohne den „Brautchor“ aus Wagners Lohengrin aus

Berichte

Georg Rudiger
Die Oper Genf kehrt mit der Wiederaufnahme des Ring des Nibelungen ins Grand Théâtre Genève zurück
Bernd Aulich
Das Performance-Kollektiv Rimini Protokoll wagt mit John Cages Europeras 1 & 2 sein Operndebüt bei den Wuppertaler Bühnen
Sven Scherz-Schade
Theater und Orchester Heidelberg spielt Peter Ruzickas Musiktheater Benjamin
Thomas Ahnert
Szenische Uraufführung der textlichen Neufassung von Othmar Schoecks Schloss Dürande am Staatstheater Meiningen
Gerhard Deutschmann
Cherubinis L’Idalide in Saalfeld
Ingo Hoddick
Das Real Orquesta Sinfónica de Sevilla begann seine Deutschland-Tournee in Düsseldorf
Otto Paul Burkhardt
Die Stuttgarter Philharmoniker bringen unter der Leitung von Dan Ettinger das Wasser in den Konzertsaal
Marco Frei
Das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München startet eine neue Konzertreihe
Michael Thumser
Die Hofer Symphoniker nehmen Abschied von Enoch zu Guttenberg
Jens Daniel Schubert
Die Neue Lausitzer Philharmonie lässt mit „Interregio“ das Dreiländereck Sachsen, Polen und Tschechien erklingen
Peter Buske
Zum Internationalen Frauentag spielten die Brandenburger Symphoniker ausschließlich Werke von Komponistinnen
Peter Buske
Preußisches Kammerorchester

Rezensionen

Komische Oper Berlin (Hg.)
Musiktheater für Kinder zwischen Bühne und Bildung, 128 S., 19,95 Euro
Verein Academia Allegro Vivo (Hg.)
Allegro Vivo Festival Austria
Christopher Hailey
Eine kulturhistorische Biographie
Michael Stolle
Musical, Filmmusik und Schlager in der DDR
Barbara Kramer/Frauke Ion
Die vier Konfliktklärungskompetenzen erfolgreicher Führungskräfte
Ingvar Hellsing Lundqvist
Roman
Aribert Reimann
für Streichquartett, Partitur und Stimmen
Antonio Vivaldi
Accademia Bizantina, Ltg. Otavio Dantone, 3 CDs
Ludwig van Beethoven
Genia Kühmeier (Sopran), Gerhild Romberger (Alt), Maximilian Schmitt (Tenor), Luca Pisaroni (Bassbariton), Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Ltg. Mariss Jansons
Ludwig van Beethoven
Rachel Harnisch (Sopran), Ekaterina Semenchuk (Mezzosopran), Mauro Peter (Tenor), Hanno Müller-Brachmann (Bassbariton), Züricher Sing-Akademie, Luzerner Sinfonieorchester, Ltg. James Gaffigan; 2 CDs
Berliner Philharmoniker, Ltg. Wilhelm Furtwängler; 22 CD/SACD & 184-seitiges Begleitbuch
Franz Schubert
Lieder in der Orchesterfassung von Johannes Brahms und Anton Webern/Symphonie Nr. 7 h-Moll „(Un)Vollendete“ D 759. Florian Boesch (Bassbariton), Concentus Musicus Wien, Thomas Fheodoroff (Konzertmeister), Ltg. Stefan Gottfried
Johannes Brahms, Antonín Dvorák
Bamberger Symphoniker, Ltg. Jakub Hrůša
Johannes Brahms
Staatskapelle Berlin, Ltg. Daniel Barenboim; 4 CDs
Henri Marteau
Nicolas Koeckert (Violine), Deutsche Radio Philharmonie, Ltg. Raoul Grüneis
Lajos Lencsés (Englischhorn), Gaby Pas-van Riet (Flöte), Antal Vàrady (Orgel), Shoshana Rudiakov (Klavier), Arnaud Valin (Violine), Jean-Philippe Martignoni (Violoncello), Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim, Ltg. Vladislav Czarnecki, Savaria Sinfonieorchester, Ltg. Gergely Madaras
Igor Strawinsky
Roger Waters (Sprecher), Bridgehampton Chamber Music Festival Orchestra
Werke von Giovanni Bottesini, Astor Piazzolla und Nino Rota
Ödön Rácz (Kontrabass), Noah Bendix-Balgley (Violine), Franz Liszt Chamber Orchestra, Ltg. Speranza Scapucci
Peter Tschaikowsky/ Friedrich Gulda
Jakob Spahn (Violoncello), Orchestra Academy of the Bayerisches Staatsorchester, Ltg. Stephan Frucht ; 2 CDs