Hoyer, Myriam

Sehen, was man hört – hören, was man sieht

Bildregie bei audiovisuellen Aufzeichnungen von Konzerten mit klassischer Musik

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2008 , Seite 27
Orchesterkonzerte werden immer öfter auch als Bilddokument aufgezeichnet. Größtenteils zunächst für das Fernsehen produziert, werden die Filme danach als DVD in Plattenläden oder Orchester-Shops verkauft. Obwohl die Konzertsituationen meist ähnlich sind, können sehr verschiedene visuelle Ergebnisse dabei entstehen. Klassische Musik aus der Sicht der Bildregie – Gedanken zu den Arbeitsweisen, Besonderheiten und ästhetischen Ansätzen.