Frauke Adrians

Nicht nur das K-Wort

Aufarbeitung und Verdrängung der NS-Vergangenheit an Theatern und Orchestern

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 1/2019 , Seite 10

Die Weste zum Frack war nicht immer weiß. Jedes deutsche und österreichische Orchester, dessen Geschichte vor 1945 beginnt, hat, wie man so vielsagend-verschleiernd sagt, „eine Vergangenheit“. Mit der Aufarbeitung ihrer Geschichte im Nationalsozialismus tun sich viele Klangkörper schwer. Wie viel zu tun ist und wie wichtig Erinnerungsarbeit ist, beleuchtete eine Tagung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.