Frauke Adrians

Klang von Rang

Der Pierre-Boulez-Saal in Berlin profiliert sich mit exquisiter ­Kammermusik – und mehr

Rubrik: Thema
erschienen in: das Orchester 05/2018 , Seite 10

Wie ist es denn so gelaufen, das erste Jahr im Pierre-Boulez-Saal? Intendant Ole Bækhøj lächelt: „Es ist geflogen.“ Das passt sogar zur Architektur. Wer die kühn gekurvten oberen Ränge betritt, hat das Gefühl, hier hole das ganze Gebäude Schwung: Das läuft nicht, das fliegt, das hat Zentrifugalkraft. Ein Überflieger in Sachen Beliebtheit ist der Boulez-Saal sowieso.