Bonn ©Sonja_Werner

Sven Scherz-Schade

Im Zeichen von BTHVN

Brodelnde Fördertöpfe: Der Bund und die Beethoven Jubiläums GmbH vergeben zum 250. Geburtstag Millionen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 06

Das runde Beethoven-Geburtstagsjahr heißt kurzerhand BTHVN2020. Mit dem Kürzel „Bthvn“ nämlich signierte Beethoven gelegentlich Briefe und Partituren. Auf Initiative von Bund, Land NRW, Rhein-Sieg-Kreis und Stadt Bonn hat die Stiftung Beethoven-Haus Bonn im Jahr 2016 die Beethoven Jubiläums GmbH gegründet. Diese fördert mit 16,2 Millionen Euro viele Projekte, die rund ums Jubeljahr stattfinden. Der Bund gibt zusätzliche 12 Millionen. Gefördert werden nicht nur Konzerte. Auch Tanz-, Literatur-, Kunst-, Museums-, Wissenschafts- und Education-Projekte sind dabei.