Dantrimont, Nicole

Wir sind so etwas wie eine Kaderschmiede”

Nicole Dantrimont im Gespräch mit Sonja Epping, Geschäftsführerin der Jungen Deutschen Philharmonie

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 12/2004 , Seite 15
In diesem Jahr feiert die Junge Deutsche Philharmonie ihren 30. Geburtstag. Inzwischen sind die "ganz wilden Jahre" vorüber, in denen die Musiker auch verwaltungstechnische und organisatorische Angelegenheiten selbst in die Hand nahmen. Dennoch gilt das Orchester auch in der heutigen deutschen Orchesterlandschaft als ein Paradebeispiel für eine alternative Organisationsform eines Klangkörpers. Im Sommer dieses Jahres trat Sonja Epping die Nachfolge von Matthias Ilkenhans als Geschäftsführerin der Jungen Deutschen Philharmonie an.