Wie weit die erste Liebe trägt

Die Musikermedizinerin Claudia Spahn im Gespräch mit Sven Scherz-Schade über die Kunst, sich ans Positive zu erinnern

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 06/2013 , Seite 14

Prof. Dr. med. Claudia Spahn vom Freiburger Institut für Musikermedizin an der Hochschule für Musik Freiburg und dem Universitätsklinikum Freiburg ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin sowie Musikerin. Sie weiß aus psychotherapeutischer Sicht, dass von der Erinnerung heilsame Wirkung ausgeht. Die Schlüsselerlebnisse, die einen jungen Menschen wesentlich dazu veranlasst haben, den Musikerberuf zu ergreifen, lassen sich auch im späteren Berufsalltag nutzen, um neue Energien zu gewinnen.