Unverwechselbarkeit und Konzentration”

Nicole Dantrimont im Gespräch mit Inge-Susann Römhild, Rektorin der Musikhochschule Lübeck

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 11/2004 , Seite 17
"Unweit des berühmten Holstentores, inmitten der Lübecker Altstadt liegt die Musikhochschule Lübeck als Bestandteil des Weltkulturerbes der UNESCO." Einladend beginnt der Text der Broschüre "Studieren an der Musikhochschule Lübeck". Fast 500 Studierende sind dort derzeit immatrikuliert bei insgesamt 150 Lehrbeauftragten und Professoren. Die Musikhochschule Lübeck bietet die klassischen Studiengänge an wie Künstlerisches Diplom, Musikerziehung, Lehramt an Gymnasien, Kirchenmusik, des Weiteren die Aufbaustudiengänge Instrumentalmusik, Solistenklasse, Kammermusik sowie den Ergänzungsstudiengang Klavierbegleitung. Ende vergangenen Jahres hob die Musikhochschule gemeinsam mit dem Theater der Stadt Lübeck das so genannte Orchesterstudio aus der Taufe. Die Kosten für das ehrgeizige Projekt trägt die Possehl-Stiftung, eine aus dem Nachlass des Lübecker Kaufmanns Emil Possehl entstandene Stiftung, die sich sowohl um öffentliche Anlagen und gemeinnützige Einrichtungen in Lübeck als auch um Kunst, Wissenschaft und Jugend kümmert.