Altenmüller, Eckart / Hans Christian Jabusch

Üben mit Kopf

Zu den neurowissenschaftlichen Grundlagen des Übens

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 04/2006 , Seite 21
Jeder Musiker muss üben. Aber was geschieht dabei im Gehirn, und wie kann man seine grauen Zellen optimal nutzen, um den größtmöglichen Lernzuwachs am Instrument zu erzielen? Der Artikel referiert die neuen Erkenntnisse der Hirnforschung und der Bewegungswissenschaften zu einem alten Thema, das alle ausübenden Musiker beschäftigt. Am Schluss wird versucht, einige Regeln zum effizienten Üben auf der Grundlage wissenschaftlicher Befunde zu formulieren.