Spahn, Claudia

Tempus peto”

Der Umgang mit Zeit im Musikerberuf aus medizinischer Sicht

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 10/2011 , Seite 16

Im Fach Latein an einigen humanistischen Gymnasien fragen die Schüler: "Tempus peto" ("Ich erbitte Zeit"), wenn sie den Unterricht kurz verlassen möchten. Dies wird in der Regel vom Lehrer gewährt, und die Antwort: "habeas" ("du mögest sie haben") erscheint uns heute fast als Privileg aus beiderlei Perspektive: Denn wer traut sich in unserer heutigen, unter ständigem "Zeitdruck" stehenden Gesellschaft schon, sich selbst und anderen Zeit zu geben? Und wer überhaupt setzt die Zeitstrukturen?