Uwe Kraus

Halberstadt: Mit dem Schwan zum Wal

4. Sinfoniekonzert der Harzer Sinfoniker mit der Uraufführung von „mótmæli“ des Jungkomponisten Sean Schumann

Rubrik: Bericht
erschienen in: das Orchester 6/2023 , Seite 56

Svanen (Der Schwan) erlebte im Mai 2022 bei der 33. Halberstädter „Orchesterwerkstatt junger Komponisten“ seine Uraufführung. Das Werk des heute 18-jährigen Sean Schumann geht auf den Titel einer Bilderreihe der schwedischen Künstlerin Hilma af Klint, einer Pionierin der abstrakten Malerei, zurück. Das Kuratorium Stadtkultur Halberstadt ehrte den jungen Komponisten dafür mit einem Kompositionsauftrag. Mit seiner damaligen, durch das Taktmuster Strawinskys geprägten Uraufführung habe er so für eine neue Komposition eine Uraufführung „gewonnen“.
Mit Begeisterung haben sich die Harzer Sinfoniker dem zehnminütigen neuen Werk mótmæli op. 45 angenommen, das im Herbst 2022 entstand und nun sowohl im Halberstädter als auch im Quedlinburger Großen Haus des Theaters erklingt.

Lesen Sie weiter in Ausgabe 06/2023