Frei, Marco

Die verlorene Zeitvielfalt

Warum Zeitforscher Karlheinz A. Geißler dem durchstrukturierten Zeitmanagement skeptisch gegenüber steht und für den Naturrhythmus plädiert

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 10/2011 , Seite 23

Früh erkrankte Karlheinz A. Geißler an Kinderlähmung, weshalb er nicht schnell laufen kann. "Das hat mich zu einem Platz auf der Tribüne dieser schnellen Gesellschaft verwiesen, um mir von dort das Gerenne und Gehetze anzuschauen." Darüber hat der Münchner Wirtschaftspädagoge und Mitbegründer der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik sowie des Instituts "timesandmore" viel geschrieben – zuletzt in dem Buch "Lob der Pause – Warum unproduktive Zeiten ein Gewinn sind".