Burzik, Andreas

Die Kunst des Entstehenlassens

Lernen und Lehren nach Prinzipien der Selbstorganisation

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2009 , Seite 22
Komplexe, dynamische Systeme funktionieren am besten im Zustand der Selbstorganisation. Üben im Flow ist eine Methode, die gezielt die Selbstorganisation des Systems "Übender Musiker" anregt: "Es" beginnt zu üben. Diese Methode stellt einen Paradigmenwechsel in der Art dar, wie künstlerische Fähigkeiten unterrichtet und erworben werden: weg von der bewusst gesteuerten Manipulation des Bewegungsapparats, hin zur Kunst des anstrengungslosen Entstehenlassens.

Gesamt­beitrag (2 S.) unten zum Down­load

Die Kunst des Entstehenlassens