Mertens, Gerald

Die chinesische Orchesterlandschaft blüht auf

Guo Shan, Präsidentin der China Symphony Development Foundation Beijing, im Gespräch

Rubrik: Zwischentöne
erschienen in: das Orchester 09/2008 , Seite 40

Frau Shan, was ist die Haup­tauf­gabe der Chi­na Sym­pho­ny Devel­op­ment Foun­da­tion?

Unsere Auf­gabe ist es, die Orch­esterkul­tur in Chi­na zu fördern und voranzubrin­gen. Dabei geht es auch um Musik­er­aus­bil­dung, um musikalis­che Bre­it­en­bil­dung und die Förderung des sozialen Gemein­wohls durch Musik. Unsere Haup­tauf­gabe aber ist die Etablierung und Förderung von Orch­esterkul­tur west­lich­er Prä­gung in Chi­na.

Ihre Stiftung wurde 1994 vom chi­ne­sis­chen Staat gegrün­det. Was waren die wesentlichen Ini — tia­tiv­en und Aktiv­itäten der Stiftung in den ver­gan­genen Jahren und wie wird sie finanziert?

Die Anfangs­jahre der Stiftung waren nicht leicht, doch spätestens seit 2006 kon­nten wir unsere Aktiv­itäten stark ausweit­en. Seit­dem haben wir viele Ver­anstal­tun­gen im Bere­ich Musik­erziehung und -aus­bil­dung durchge­führt, so z. B. den Mozart-Wet­tbe­werb für Klavier und Geige im Jahr 2006. Dieser Wet­tbe­werb war eben­so wie der Orch­esterkurs, den wir im ver­gan­genen Jahr in Shang­hai ange­boten haben, für Jugendliche konzip­iert. Daneben gab es ver­schiedene Bene­fiz- Ver­anstal­tun­gen sowohl für Men­schen mit gesund­heitlichen Ein­schränkun­gen als auch z. B. für die Betrof­fe­nen des schreck­lichen Erd­bebens in West-Chi­na im Mai dieses Jahres. Unsere Stiftung und alle diese Ver­anstal­tun­gen wur­den vom chi­ne­sis­chen Staat bzw. von einzel­nen Staats­be­trieben unter­stützt.

Seit 2006 hat Ihre Stiftung den Ver­band der chi­ne­sis­chen Orch­ester gegrün­det. Wer sind dort die Mit­glieder, sind es nur pro­fes­sionelle Orch­ester?

Im April 2008 hat­ten wir 32 Mit­glied­sor­ch­ester, die alle in ein­er klas­sis­chen Sin­fonieorch­ester- Beset­zung spie­len. 19 davon sind pro­fes­sionell struk­turi­ert. Dazu zählen z. B. das Chi­na Sin­fonie — orch­ester, Chi­na Radio und Film Sin­fonieorch­es — ter, Peking Sin­fonieorch­ester, Shang­hai Sin­fonie — orch­ester, Shang­hai Phil­har­monie und das Shang — hai Opern­haus Orch­ester. Daneben gibt es na tür — lich noch viele Ensem­bles, die auf tra­di­tionellen chi­ne­sis­chen Instru­menten spie­len. Inge­samt gibt es in Chi­na 43 Orch­ester, die das klas­sis­che europäis­che Opern- und Konz­ertreper­toire spie­len.

Wo kom­men die Orch­ester­mit­glieder her? In vie­len europäis­chen Orch­estern spie­len Musik­er aus 15 bis 20 unter­schiedlichen Natio­nen zusam­men, wie ist die Sit­u­a­tion in Chi­na? Wis­sen Sie vielle­icht auch, wie viele chi­ne­sis­che Musik­er im Aus­land studieren, um später in Chi­na ins Orch­ester zu gehen?

Die meis­ten Orch­ester­mit­glieder stam­men aus Chi­na und haben auch hier studiert. Einige Orch­ester wie z. B. das Peking Sin­fonieorch­ester, die Chi­na Phil­har­monie, das Shang­hai Sin­fonieorch­ester, das Shen­zhen Sin­fonieorch­ester und das Guangzhou Sin­fonieorch­ester haben fünf bis zehn aus­ländis­che Mit­glieder. Gegen­wär­tig ist zu beobacht­en, dass immer mehr chi­ne­sis­che Musik­er im Aus­land studieren, um dann in ihre Heimat zurück­zukehren und in einem Orch­ester hier in Chi­na zu spie­len.

Wie entwick­elt sich der Markt für klas­sis­che Musik und die Orch­ester in Chi­na?

Die Entwick­lung für klas­sis­che Musik ist ins­ge­samt sehr pos­i­tiv. Erst in der let­zten Zeit gab es mehrere Orch­ester-Neu­grün­dun­gen: das Shanxi Sin­fonieorch­ester, das Qing­dao Sin­fonieorch­es — ter, die Hangzhou Phil­har­monie und das Lanzhou Sin­fonieorch­ester. Auch neue The­ater wur­den eröffnet, z. B. in Hangzhou und das Nation­althe­ater in Bei­jing. Im Bau befind­en sich das Qing­dao The­ater, das Qin­tai The­ater in Wuhan, die Musikhalle in Henan und eben­falls eine neue Musikhalle in Shang­hai. Weit­ere wer­den fol­gen.

Wie sieht die laufende Finanzierung der Orch­ester und The­ater aus?

In der Regel set­zen sich die Bud­gets zu drei gle­ichen Teilen aus Zuschüssen der lokalen Regierung, den Eigenein­nah­men und den Unter­stützun­gen durch Spon­soren zusam­men.

Wie wer­den die Arbeits­be­din­gun­gen der Orch­ester organ­isiert und welch­es Anse­hen genießen Musik­er in der chi­ne­sis­chen Gesellschaft?

Die Musik­er und andere Angestellte im Orch­ester wer­den von der örtlichen Kul­turbe­hörde nach ein­heitlich fest­gelegten Bedin­gun­gen angestellt und beschäftigt. Musik­er und Kün­stler genießen ein gutes Anse­hen und wer­den in Chi­na heutzu­tage respek­tvoll behan­delt.

Wie bee­in­flussen aus­ländis­che Orch­ester und Kün­stler, die in Chi­na auftreten, die klas­sis­che Musik­szene?

Wir ori­en­tieren uns ständig inter­na­tion­al, im Juni 2007 z. B. waren wir mit ein­er Del­e­ga­tion unser­er Stiftung auf Ein­ladung der Berlin­er Phil­har­moniker in Deutsch­land und Öster­re­ich unter­wegs. Durch die Gast­spiele aus­ländis­ch­er Orch­ester hat auch das chi­ne­sis­che Pub­likum viele neue Ein­drücke erhal­ten und seine Ansprüche gewis­ser­maßen ver­fein­ert. Nicht zulet­zt hier­durch ist das Niveau der Orch­ester in Chi­na spür­bar gestiegen.

Wie sind die Zukun­ft­saus­sicht­en für die chi­ne­sis­chen Orch­ester und was wer­den die wesentlichen Her­aus­forderun­gen sein?

Der all­ge­meine Lebens­stan­dard in Chi­na ist in den ver­gan­genen Jahren sehr schnell gewach­sen. Par­al­lel dazu hat sich auch das Ver­lan­gen der Men­schen nach Kun­st und Musik stark entwick­elt. Es gibt immer mehr klas­sis­che Konz­ert-, Bal­lett- und Oper­nange­bote. Die größten Her­aus­forderun­gen der Zukun­ft für die Orch­ester in Chi­na sind die Erschließung neuen Pub­likums und die Sicherung der Finanzierung.

Chi­na Sym­pho­ny Devel­op­ment Foun­da­tion Bei­jing im Inter­net: www.csdf.com.cn  

Orch­ester in Chi­na

Chi­na Sin­fonieorch­ester, Chi­na Radio und Film Sin­fonieorch­ester, Peking Sin­fonieorch­ester, Shang­hai Sin­fonieorch­ester, Shang­hai Phil­har­monie, Tian­jin Sin­fonieorch­ester, Chongqing Sin­fonieorch­ester, Changy­ing Orch­ester, Guangzhou Sin­fonieorch­ester, Hebei Sin­fonieorch­ester, Hunan Sin­fonieorch­ester, Hangzhou Phil­har­monie, Lanzhou Sin­fonieorch­ester, Qing­dao Sin­fonieorch­ester, Shanxi Sin­fonieorch­ester, Sichuan Phil­har­monie, Shen­zhen Sin­fonieorch­ester, Wuhan Sin­fonieorch­ester, Xia­men Phil­har­monie

Opern­häusern und Musik­the­atern angeschlossene Orch­ester

Zen­trales Bal­lett Orch­ester, Zen­trales Opern­haus Orch­ester, Chi­na Musik und Tanz Orch­ester, Shang­hai Opern­haus Orch­ester, Hubei Musik und Tanz Orch­ester, Chi­na Film Orch­ester, Jiang­su Kun­st Orch­ester, Jilin Musik und Tanz Orch­ester, Lanzhou Musik und Tanz Orch­ester, Qing­dao Heisens Sin­fonieorch­ester, Shan­dong Musik und Tanz Orch­ester, Shanxi Musik und Tanz Orch­ester, Zhe­jiang Musik und Tanz Orch­ester