Nimczik, Ortwin

Ausgezeichnet!

Die Leo-Kestenberg-Medaille 2014 geht an die professionellen Musiker in Deuschland

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 10/2014 , Seite 32
?Der Verband Deutscher Schulmusiker (VDS) verleiht die Leo-Kestenberg-Medaille an herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens für besondere Verdienste um die Förderung der Musikerziehung. Diesmal geht die alle zwei Jahre verliehe Auszeichnung nicht an eine einzelne Person, sondern an die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) und damit an alle in ihr vertretenen Musiker und Orchester. Aus der Würdigung: „Mit der Leo-Kestenberg-Medaille würdigt der VDS die DOV für ihre herausragenden musikalischen Bildungs- und Vernetzungsprojekte, die sie in Kooperation mit verschiedenen Partnern im Besonderen für die Förderung des musikalischen Nachwuchses an Schulen in den vergangenen Jahren unterstützt oder entwickelt hat. Dazu zählen u.a. die Internetplattform ,Abenteuer Klassik‘, der Wettbewerb ,Kinder zum Olymp‘, das ,Netzwerk Orchester und Schulen‘ sowie die ,tutti pro‘-Patenschaften zwischen Berufsorchestern und Jugendorchestern in Schulen und Musikschulen. Zudem ist die DOV Gründungsmitglied des ,netzwerk junge ohren‘ – die Musikvermittlungsplattform für Deutschland, Österreich und die Schweiz.“