das Orchester 05/2019

Neues Publikum 60+

Fast alle Orch­ester, Konz­ert- und Opern­häuser wid­men sich seit Jahren der Gewin­nung eines jün­geren Pub­likums. Mit Erfolg. Doch das zunehmende Alter der Konz­ertbe­such­er wirft noch andere Fra­gen auf, da Zugangs- und Teil­habe­möglichkeit­en auch von weit­eren Fak­toren abhän­gen wie kör­per­lich­er und men­taler Fit­ness, auskömm­lichen Alter­seinkün­ften oder sozialen Bindun­gen. Alt, aber ein­sam? Alt, aber bedürftig? Und schon Read more about Neues Pub­likum 60+[…]

das Orchester 04/2019

Orchesterszene Afrika

Wer sich als Orch­ester­musik­er beru­flich noch ein­mal verän­dern möchte in ein anderes Ensem­ble, unter Umstän­den sog­ar über die europäis­chen Gren­zen hin­aus, der ist gut berat­en, möglichst viel über die Lage der Orch­ester in Japan, Chi­na, Rus­s­land oder Nor­dameri­ka in Erfahrung zu brin­gen. Wenn man nicht zufäl­lig aus einem dieser Län­der stammt, ken­nt man besten­falls ein Read more about Orch­ester­szene Afri­ka[…]

das Orchester 03/2019

Orchester im Brexit

Wer als Musik­er, Kam­mer­musik­for­ma­tion, Chor oder Orch­ester zu Auftrit­ten in Europa unter­wegs ist, kann dies in der Regel ohne Visum erledi­gen. Der Kün­stler­mo­bil­ität, dem Kul­tur­aus­tausch und der Völk­erver­ständi­gung haben diese For­men von Freizügigkeit in den ver­gan­genen Jahrzehn­ten gedi­ent. Dass der­ar­tige Errun­gen­schaften nicht auf ewig garantiert sind, dass sie neu erar­beit­et und bestätigt wer­den müssen, wird Read more about Orch­ester im Brex­it[…]

das Orchester 02/2019

Junge Orchester auf neuen Wegen

Die deutsche Orch­ester­land­schaft war nie sta­tisch. Sie war und ist immer in Bewe­gung. In jüng­ster Zeit sind es vor allem die jun­gen Musik­er, die mit neuen Ensem­ble­for­ma­tio­nen auf den Konz­ert­markt drän­gen. In der aktuellen Aus­gabe schauen wir uns einzelne dieser Ensem­bles näher an, die sich aus gut aus­ge­bilde­ten und bre­it ver­net­zten jun­gen Profis rekru­tieren. Es Read more about Junge Orch­ester auf neuen Wegen[…]

das Orchester 01/2019

Erinnerungskultur und Wertedebatten

Beethovens 9. Sym­phonie als Gesamtkunst­werk, vor allem aber der 4. Satz mit dem Schluss­chor auf Schillers Ode an die Freude gehört zu den Meis­ter­w­erken klas­sis­ch­er Musik. Die human­is­tis­che Botschaft von „alle Men­schen wer­den Brüder“ ver­lei­ht dem Stück eine beson­dere, tief­ere Bedeu­tung, in der sich ein Grund­kon­sens men­schlichen Zusam­men­lebens in Frei­heit, Brüder­lichkeit, Frieden und Sol­i­dar­ität wider­spiegelt. Read more about Erin­nerungskul­tur und Wert­ede­bat­ten[…]

das Orchester 12/2018

Körper und Seele in Einklang?

Es kön­nte so schön sein: Kör­p­er und Seele im Ein­klang. Das hört sich an wie Med­i­ta­tion, Yoga, Entspan­nung, Entschle­u­ni­gung. Doch der All­t­ag im Kun­st­be­trieb sieht anders aus: hohe Dien­st­be­las­tung, ständig wech­sel­nde Pro­gramme, Beset­zun­gen oder Auftrittsorte. Laufende Beobach­tung und Bew­er­tung durch Kol­le­gen, durch Diri­gen­ten, das Pub­likum oder Kam­eras und Mikro­fone im Konz­ert­saal, Zwang zur Per­fek­tion. Mit Read more about Kör­p­er und Seele in Ein­klang?[…]

das Orchester 11/2018

Fernost ganz nah

Deutsch­land gilt wirtschaftlich als soge­nan­nter „Export-Welt­meis­ter“. Doch nicht nur im Außen­han­del, auch im Bere­ich der Musikaus­bil­dung ist Deutsch­land weltweit führend. Der Anteil der aus­ländis­chen Studieren­den für Instru­men­tal­musik bei den 24 deutschen Musikhochschulen lag zulet­zt bei rund 60 Prozent. Hier­von wiederum kom­men ein Drit­tel aus den Län­dern der Europäis­chen Union, zwei Drit­tel aus anderen Län­dern. In Read more about Fer­nost ganz nah[…]

das Orchester 10/2018

Nicht alles Holz, was glänzt

Das größte Exper­i­men­tier­feld im Instru­menten­bau stellen die Stre­ichin­stru­mente. Seit Jahrhun­derten haben Geigen­bauer ver­sucht, die Klangge­heimnisse alter ital­ienis­ch­er Meis­ter­geigen zu entschlüs­seln und zu kopieren. In der aktuellen „Orchester“-Ausgabe gehen wir neuen Mate­ri­alien im Geigen­bau nach. Vor allem Kar­bon hat sich hier in den ver­gan­genen Jahren als inno­v­a­tiv­er Werk­stoff – auch für Stre­icher­bö­gen – bewährt. Ins­beson­dere beim Read more about Nicht alles Holz, was glänzt[…]

das Orchester 09/2018

Musik im Museum

Den 2014 ver­stor­be­nen Diri­gen­ten Gerd Albrecht hat­te es immer geärg­ert, dass Kinder im Muse­um nichts anfassen durften, auch keine Musikin­stru­mente. Das 1989 von ihm in Ham­burg und später in anderen Städten gegrün­dete „Klin­gende Muse­um“ war das genaue Gegen­teil: Kinder wur­den unter päd­a­gogis­ch­er Begleitung wortwörtlich zum „Begreifen“ von Instru­menten ani­miert. Inzwis­chen set­zen die meis­ten Musikin­stru­menten­museen und Read more about Musik im Muse­um[…]

das Orchester 07-08/2018

Gehörschutz im Orchester

Wie man als Beruf­s­musik­er trotz eines erlit­te­nen Gehörschadens im Orch­ester weit­er arbeit­en kann, zeigt eine Reportage aus dem Hes­sis­chen Staat­sthe­ater Wies­baden. Durch Präven­tion und den Ein­satz eines opti­mal angepassten indi­vidu­ellen Gehörschutzes hätte es nicht so weit kom­men müssen. Über­haupt wird das The­ma Gesund­heit im The­ater- und Orch­ester­all­t­ag immer wichtiger, wie unsere Zwis­chen­bi­lanz des bun­desweit ein­ma­li­gen Read more about Gehörschutz im Orch­ester[…]