Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonia concertante KV 364/ Violin Concerto No. 5

Mikhail Pochekin (Violine), Ivan ­Pochekin (Viola), Stuttgarter ­Kammerorchester

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 1/2022 , Seite 73

Mit­ten im Her­b­st-Lock­­­down 2020, in den dun­klen Monat­en, als keine öffentlichen Konz­erte mehr möglich waren, gab es doch wenig­stens die Chance zu CD-Auf­­nah­­men, die von vie­len Musik­ern und Ensem­bles denn auch pro­duk­tiv genutzt wurde. Zu diesen gehören auch die rus­sis­chen Brüder Mikhail und Ivan Pochekin, die zusam­men mit dem Stuttgarter Kam­merorch­ester in der grün­derzeitlichen Musikhalle Read more about Sin­fo­nia con­cer­tante <span class=“caps”>KV</span> 364/ Vio­lin Con­cer­to No. 5[…]

Werke von Richard Wagner, Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss

Nikola Hillebrand (Sopran), Nationaltheater-Orchester Mannheim, Ltg. Alexander Soddy

Rubrik: DVDs
erschienen in: das Orchester 04/2021 , Seite 75

Warmherziges E‑Dur umschme­ichelt uns im Siegfried-Idyll. Das klingt ver­söhn­lich und gutar­tig, ins­beson­dere in der ursprünglichen Ver­sion für Kam­merorch­ester, die Richard Wag­n­er 1870 als Geburt­stags­geschenk für seine Frau Cosi­ma schrieb. Alexan­der Sod­dy, GMD des Nation­althe­ater-Orch­esters Mannheim, dirigiert es ohne Tak­t­stock mit weichen, fließen­den Hand­be­we­gun­gen, und das Ensem­ble in klein­er Beset­zung musiziert fein aufeinan­der abges­timmt und wun­der­bar Read more about Werke von Richard Wag­n­er, Wolf­gang Amadeus Mozart und Richard Strauss[…]

Wolfgang Amadeus Mozart

Piano Quartets

Finghin Collins (Klavier), Rosanne Philippens (Violine), Máté Szücs (Viola), István Várdai (Violoncello)

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 10/2020 , Seite 75

Fo(u)rward“ wäre doch ein geeigneter Name. Weil die vier so mod­ern und (ein)dringlich spie­len, so rich­tungsweisend. Oder „Fo(u)rever“. Weil die vier solch bleibende Ein­drücke hin­ter­lassen. Bis­lang jeden­falls haben sie keinen „richti­gen“ Ensem­ble­na­men. Egal – diese Kon­stel­la­tion birgt viel Gutes und Schönes, wie das häu­fig so ist bei (Kammer-)Musikern, die auch über Orch­ester­erfahrung ver­fü­gen. Diese – Read more about Piano Quar­tets[…]

Werke von Mozart, Händel, Kabalevsky und Monti

B‑Side

Camerata Alma Viva

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 03/2020 , Seite 67

Dass sich die 2009 in Genf gegrün­dete Cam­er­a­ta Alma Viva in jüng­ster Zeit durch aller­lei pfif­fige Konz­ert­pro­jek­te die Gun­st von Kri­tik­ern und Zuschauern erobern kon­nte, ist erfreulich und spricht für das Ensem­ble – fungiert doch die spez­i­fis­che Art des Zugangs zur Live-Per­­for­­mance heute stärk­er denn je als musikalis­ches Alle­in­stel­lungsmerk­mal. Was im Konz­ert­saal bei ein­er Gegenüber­stel­lung Read more about B‑Side[…]

Dieter Riesenberger

Leopold Mozart (1719–1787)

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 03/2020 , Seite 59

Das Gedenk­jahr 2019 bescherte einige Neuer­schei­n­un­gen zum 300. Geburt­stag Leopold Mozarts. Neue Notenedi­tio­nen und CD-Auf­­nah­­men von bish­er kaum greif­baren Werken, aber auch zwei biografis­che Arbeit­en bere­ich­ern nun die Beschäf­ti­gung mit dem berühmten Vater, der als Kom­pon­ist und Musik­er kaum bekan­nt ist und allen­falls als Vio­lin­päd­a­goge in Erin­nerung blieb. Die Sohn-Neuer­schei­n­un­­gen über­steigen auch in diesem Jahr Read more about Leopold Mozart (1719–1787)[…]

Wolfgang Amadeus Mozart

Drei Sätze für Klaviertrio, Fragmente KV 442

Ergänzungen von Maximilian Stadler und Robert D. Levin, hg. von Wolf-Dieter Seiffert, Stimmen

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 68

Zum Zeit­punkt seines frühen Todes im Alter von 35 Jahren hat Wolf­gang Amadeus Mozart eine Rei­he an unvol­len­de­ten Werken hin­ter­lassen. Das wohl promi­nen­teste Beispiel bildet hier­bei mit Sicher­heit das Requiem KV 626, um das sich nicht nur zahlre­iche Leg­en­den ranken, son­dern das auch von mehreren Wegge­fährten Mozarts ergänzt bzw. vol­len­det wurde. Neben Mozarts Schüler Franz Read more about Drei Sätze für Klavier­trio, Frag­mente <span class=“caps”>KV</span> 442[…]

Wolfgang Amadeus Mozart

Divertimento Es-Dur KV 563/Streichtrio-Satz G‑Dur Anh. 66/KV 562e

Trio Oreade: Yukiko Ishibashi (Violine), Ursula Sarnthein (Viola), Christine Hu (Violoncello)

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2019 , Seite 70

Das späte Stre­ichtrio ist in mehrfach­er Hin­sicht ein selt­sames, rätselhaftes Werk. Zum einen nen­nt Mozart es Diver­ti­men­to, und als Unter­hal­tungsmusik während ein­er Gesellschaft – sein­er ursprünglichen Funk­tion – fordert das Werk mit sein­er edlen Kon­tra­punk­tik viel zu viel Aufmerk­samkeit. Zum andern ist das Stre­ichtrio schon eine Gat­tung, bei der man sich um 1788 sich­er fragte, Read more about Diver­ti­men­to Es-Dur <span class=“caps”>KV</span> 563/Stre­ichtrio-Satz G‑Dur Anh. 66/<span class=“caps”>KV</span> 562e[…]

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonies Nos. 13, 16, 29 und 40

Folkwang Kammerorchester Essen, Ltg. Johannes Klumpp

Rubrik: CD
erschienen in: das Orchester 06/2019 , Seite 62

Mozarts Musik ist lange keine Bauch-Angele­­gen­heit mehr. Zum Glück hat sich das herumge­sprochen, auch wenn es bei eini­gen länger dauerte, bis sie begrif­f­en, dass „der Bauch“ uns über Gen­er­a­tio­nen nur eines dik­tierte: Roman­tik. Alles, was klas­sis­che Musik war, wurde durch die roman­tis­che Brille betra­chtet, vor allem die Klas­sik­er. Doch heute gibt es nicht mehr ­viele Read more about Sym­phonies Nos. 13, 16, 29 und 40[…]