Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonia concertante KV 364/Symphony in G minor KV 550

Gordan Nikolić (Violine), Richard Wolfe (Viola), Netherlands Chamber Orchestra

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 11/2020 , Seite 66

Wenn die Coro­­na-Krise eine Sache gek­lärt hat, dann ist es die, dass ein Live-Konz­ert durch nichts zu erset­zen ist. Alle Live-Streams, so ambi­tion­iert und tech­nisch aus­ge­feilt sie sein mögen, alle Inter­net- oder CD-Kon­ser­ven, so grandios und einzi­gar­tig sie scheinen, macht­en doch nur eins: Hunger auf das Live-Erleb­­nis. Live-Mitschnitte oder Auf­führun­gen in den Wohnz­im­mern und Hin­ter­höfen Read more about Sin­fo­nia con­cer­tante <span class=“caps”>KV</span> 364/Symphony in G minor <span class=“caps”>KV</span> 550[…]

450 Years Staatskapelle Berlin. Great Recordings

Staatsoper Unter den Linden, Ltg. Strauss/Blech/Klemperer/ Kleiber/Karajan/Furtwängler/ Keilberth/Konwitschny/Celibidache/ Suitner/Boulez/Gielen/ Mehta/Barenboim

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 11/2020 , Seite 66

Mit ihrer seit 1570 beste­hen­den Tra­di­tion zählt die Staatskapelle Berlin zu den ältesten Orch­estern über­haupt. Durch Tonauf­nah­men sind freilich nur etwa hun­dert Jahre doku­men­tiert. So existiert eine Auf­nahme von Mozarts Figaro-Ouvertüre mit dem dama­li­gen Gen­eral­musikdi­rek­tor Leo Blech, die aus dem Ersten Weltkrieg stammt. Sie ist das älteste Ton­doku­ment dieser Edi­tion mit his­torischen Auf­nah­men der Staatskapelle. Read more about 450 Years Staatskapelle Berlin. Great Record­ings[…]

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonies Nos. 39/40/41 „Jupiter“

Ensemble Resonanz, Ltg. Riccardo Minasi

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 09/2020 , Seite 90

Mozarts drei let­zte Sin­fonien, 1788 in engem zeitlichen Abstand ent­standen, gel­ten zu Recht als Höhep­unkt seines sin­fonis­chen Schaf­fens. Doch auch gat­tungs­geschichtlich darf ihre Bedeu­tung keines­falls unter­schätzt wer­den, haben sich doch in diesen drei Werken bere­its wichtige Merk­male gefes­tigt, welche für die Gat­tung der Sin­fonie im 19. Jahrhun­dert maßgebend sein soll­ten. Inner­halb der Wiener Klas­sik mit Read more about Sym­phonies Nos. 39/40/41 „Jupiter“[…]

James Hook

Sonatas und Concert Pieces

Für Trompete in B und Klavier, bearb. und hg. von Kristin Thielemann, Partitur und Stimme

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 09/2020 , Seite 88

Betra­chtet man die Ähn­lichkeit­en, kön­nte James Hook dur­chaus als der englis­che Mozart beze­ich­net wer­den. In Nor­wich geboren, wurde er im Alter von sechs Jahren für seine Auftritte mit dem Cem­ba­lo gefeiert, kom­ponierte schon als Kind und war bere­its in jun­gen Erwach­se­nen­jahren als Kom­pon­ist erfol­gre­ich. Wie Mozart ver­stand er es, Melo­di­en zu schreiben, die beim Pub­likum Read more about Sonatas und Con­cert Pieces[…]

Nikolaus Harnoncourt/Alice Harnoncourt

Über Musik

Mozart und die Werkzeuge des Affen

Rubrik: Buch
erschienen in: das Orchester 07-08/2020 , Seite 63

Mon­tever­di und Mozart, Klan­grede und Auf­führung­sprax­is und Musik, generell Kun­st als Gegen­pol zu ein­er von mate­ri­al­is­tis­chem Streben geprägten Gesellschaft – das waren die The­men, die Niko­laus Harnon­court zeit seines kün­st­lerischen Lebens bewegt haben. Und er hat diese The­men in Schriften und Reden und natür­lich vor allem in seinen Konz­erten und Schallplat­tenein­spielun­gen ins Zen­trum der Diskus­sion Read more about Über Musik[…]