Wolfgang Amadeus Mozart/ Trygve Madsen

The Horn Concertos/ Invitation to a Journey with Mozart and Four Horn Players

Christoph Eß (Horn), Folkwang Kammerorchester Essen, German Hornsound, Ltg. Johannes Klumpp

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 03/2019 , Seite 65

Mozarts Hornkonz­erte ste­hen der­art präsent im Mit­telpunkt des hor­nistis­chen Reper­toires, dass auch die allerbesten Bläs­er Man­schet­ten haben, sie neu auf CD aufzunehmen. Dabei geht es weniger um die tech­nis­chen Her­aus­forderun­gen, die auf dem mod­er­nen Ven­til­horn für Profis über­schaubar sind. Vielmehr muss man, wie eigentlich immer bei Mozart, zu seinen Konz­erten auch musikalisch etwas zu sagen Read more about The Horn Concertos/ Invi­ta­tion to a Jour­ney with Mozart and Four Horn Play­ers[…]

Breidenstein, Helmut

Worauf beziehen sich Mozarts Tempobezeichnungen?

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 03/2004 , Seite 17

Drei Vier­tel aller Tem­pobeze­ich­nun­gen Mozarts beziehen sich nicht auf eine “Zäh­lzeit”. Anhand von musik­the­o­retis­chen Tex­ten des 18. Jahrhun­derts und präg­nan­ten Werk­beispie­len zeigt Brei­den­stein, dass es Mozart um mehr ging als das physikalis­che Tem­po: Tak­tarten, kle­in­ste Noten­klassen und Tem­powörter bilde­ten gemein­sam ein kom­plex­es Sys­tem von über 200 Mod­ulen zur Bes­tim­mung von Beto­nungs­ge­füge, Geschwindigkeit, Charak­ter und Spielart.