Max Bruch

String Quintets & Octet

WDR Sinfonieorchester Chamber Players

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 1/2022 , Seite 77

Die Geschichte ver­schol­len­er Musik­manuskripte ist lang, sie erzählt von Hand­schriften (oder Abschriften), die sich Erben oder er­gebene Anhänger des Kom­pon­is­ten unter den Nagel reißen, die in Wirren von Kriegen ver­schwun­den sind oder die von geldgieri­gen Samm­lern meist­bi­etend ver­steigert wer­den. Oder solche, die in Bib­lio­theken Staub ansam­meln, um dann durch Zufall ent­deckt zu wer­den. Wie zum Read more about String Quin­tets <span class=“amp”>&</span> Octet[…]

Johannes Brahms

String Sextets

WDR Chamber Players

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 02/2021 , Seite 73

Die Gat­tung Stre­ich­sex­tett fand bis zur Mitte des 19. Jahrhun­derts wenig Beach­tung, sie diente gele­gentlich als Haus­­musik-Arrange­­ment sin­fonis­ch­er Werke. Brahms war ein­er der ersten, die sich nach Spohrs op. 140 aus dem Jahr 1848 dieser Beset­zung zuwandten. Die bei­den Sex­tette, zwis­chen 1859 und 1865 ent­standen, bewe­gen sich äußer­lich im Rah­men tra­di­tioneller For­men, zeigen jedoch auch, Read more about String Sex­tets[…]

Nico Muhly / Sven Helbig / Zhou Long und Dmitri Shostakovich

Concerto for Cello and Orchestra „Three Continents“ und Concerto for Cello and Orchestra No. 2 op. 126

Jan Vogler (Violoncello), WDR Sinfonieorchester, Ltg. Cristian Măcelaru / Mariinsky Orchestra, Ltg. Valery Gergiev

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2020 , Seite 71

Das Gemein­schaftswerk Three Con­ti­nents von Kom­pon­is­ten aus den Vere­inigten Staat­en, Deutsch­land und Chi­na zeigt in der Vielfalt erstaunliche Ein­heitlichkeit. Nur der erste Satz ist um 90 Sekun­den kürz­er, der Mit­­tel- und Final­satz haben eine Länge von elf Minuten. Der Cel­list Jan Vogler wollte die ihm wesentlichen kul­turellen Anre­gun­gen in musikalis­chen Aus­druck ver­wan­deln und hat­te deshalb Read more about Con­cer­to for Cel­lo and Orches­tra „Three Con­ti­nents“ und Con­cer­to for Cel­lo and Orches­tra No. 2 op. 126[…]

Franz Joseph Clement

Violin Concertos Nos. 1–2

Mirijam Contzen (Violine), WDR Sinfonieorchester, Ltg. Reinhard Goebel

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 06/2020 , Seite 68

Lange Zeit war Franz Joseph Clement (1780–1842) im öffentlichen Bewusst­sein lediglich als jen­er Musik­er ver­ankert, der im Dezem­ber 1806 Beethovens Vio­linkonz­ert D‑Dur op. 61 urauf­führte. Angesichts des aktuellen Beethoven-Jubiläums lässt sich dies­bezüglich eine pos­i­tive Verän­derung bemerken: Das Label Sony Music hat sich näm­lich zur Veröf­fentlichung der Rei­he „Beethoven’s World“ entschlossen und stellt dort Werke in Read more about Vio­lin Con­cer­tos Nos. 1–2[…]