Birgit Lodes/ Melanie Unseld/ Susana Zapke

Wer war Ludwig van? Drei Denkanstöße

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 03/2021 , Seite 63

Noch ein Buch über Beethoven im inzwis­chen zu Ende gegan­genen Beethoven-Jahr, aber wenig­stens ein kleines, kurzes – und ein beson­deres. Das hat unter anderem damit zu tun, dass Frauen, Wissenschaft­lerinnen, sich über den großen Lud­wig van einen Kopf machen. Doch der Rei­he nach. Das in sattdun­klem Lila gebun­dene Büch­lein geht aus den „Wiener Vor­lesun­gen“ her­vor, Read more about Wer war Lud­wig van? Drei Denkanstöße[…]

Julius Korngold

Atonale Götzendämmerung

Kritische Beiträge zur Geschichte der Neumusikismen (Wien 1937)

Rubrik: Buch
erschienen in: das Orchester 06/2020 , Seite 63

Julius Korn­gold (1860 ‑1945) war, was man einen „Großkri­tik­er“ nan­nte. Als Nach­fol­ger des leg­endären Eduard Hanslick prägte er über Jahrzehnte die Musik­feuil­letons der Wiener Neuen Freien Presse, die sein­erzeit zu den bedeu­ten­deren Orga­nen gehörte. Sein Sohn Erich Wolf­gang, dessen Erstling – die Bal­lettpan­tomime. Der Schnee­mann – schon von Mahler in die Wiener Hofop­er ein­ge­laden wurde, galt Read more about Atonale Götzendäm­merung[…]

Erich Wolfgang Korngold/Alexander Zemlinsky

Klaviertrios

Stefan Zweig Trio

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 04/2019 , Seite 75

Das 2012 in Wien gegrün­dete Ste­fan Zweig Trio set­zt sich aus drei inter­na­tion­al konz­ertieren­den Inter­pre­ten zusam­men: der bul­gar­ischen Pianistin Sibi­la Kon­stan­ti­no­va, dem japanis­chen Geiger Kei Shi­rai und dem franzö­sis­chen Cel­lis­ten Tris­tan Cor­nut. Die im Mai 2018 im Kul­turzen­trum Immanuel in Wup­per­tal aufgenommene CD enthält zwei spätro­man­tis­che Klavier­trios aus dem musikalis­chen Umfeld der Kul­turmetro­pole Wien. In Read more about Klavier­trios[…]