Birgit Lodes/ Melanie Unseld/ Susana Zapke

Wer war Ludwig van? Drei Denkanstöße

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 03/2021 , Seite 63

Noch ein Buch über Beethoven im inzwischen zu Ende gegangenen Beethoven-Jahr, aber wenigstens ein kleines, kurzes – und ein beson­deres. Das hat unter anderem damit zu tun, dass Frauen, Wissenschaft­lerinnen, sich über den großen Lud­wig van einen Kopf machen. Doch der Reihe nach. Das in sattdunklem Lila gebundene Büch­lein geht aus den „Wiener Vorlesungen“ hervor, Read more about Wer war Ludwig van? Drei Denkanstöße[…]

Julius Korngold

Atonale Götzendämmerung

Kritische Beiträge zur Geschichte der Neumusikismen (Wien 1937)

Rubrik: Buch
erschienen in: das Orchester 06/2020 , Seite 63

Julius Korngold (1860 -1945) war, was man einen „Großkritiker“ nannte. Als Nachfolger des legendären Eduard Hanslick prägte er über Jahrzehnte die Musikfeuilletons der Wiener Neuen Freien Presse, die seinerzeit zu den bedeutenderen Organen gehörte. Sein Sohn Erich Wolfgang, dessen Erstling – die Ballettpantomime. Der Schneemann – schon von Mahler in die Wiener Hofoper eingeladen wurde, galt Read more about Atonale Götzendämmerung[…]

Frauke Adrians

Alles im Fluss

Der Musikfrachter verbindet Beethovens Städte Bonn und Wien auf dem Wasserweg

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 10

Erich Wolfgang Korngold/Alexander Zemlinsky

Klaviertrios

Stefan Zweig Trio

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 04/2019 , Seite 75

Das 2012 in Wien gegründete Stefan Zweig Trio setzt sich aus drei international konzertierenden Interpreten zusammen: der bulgarischen Pianistin Sibila Konstantinova, dem japanischen Geiger Kei Shirai und dem französischen Cellisten Tristan Cornut. Die im Mai 2018 im Kulturzentrum Immanuel in Wuppertal aufgenommene CD enthält zwei spätromantische Klaviertrios aus dem musikalischen Umfeld der Kulturmetropole Wien. In Read more about Klaviertrios[…]