Mieczysław Weinberg

Complete Sonatas für Solo Viola

Viacheslav Dinerchtein

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 12/2019 , Seite 72

1925 berichtete Wil­helm Tren­de­len­burg in seinen Natürlichen Grund­la­gen der Kun­st des Stre­ichin­stru­menten­spiels über den sein­erzeit renom­mierten Her­mann Rit­ter, er sei „der Ansicht, dass die gewöhnliche Bratsche […] viel zu klein [sei], um für ihre Ton­lage die richtige Res­o­nanz zu geben“. Da nicht davon auszuge­hen ist, dass Viach­eslav Din­er­chtein eine überdimensionierte Bratsche von – wie Rit­ter Read more about Com­plete Sonatas für Solo Vio­la[…]

Dimitri Terzakis

Lieder ohne Worte (1994/2019)

Fassung von Tatjana Masurenko für Viola solo

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 12/2019 , Seite 63

Der griechis­che Kom­pon­ist Dim­itri Terza­kis schrieb seine Lieder ohne Worte zwis­chen 1994 und 1996 als Samm­lung dreier Zyklen für Singstimme ohne Begleitung und ohne Text. Jedes einzelne Lied ist mit einem Titel verse­hen, teil­weise ergänzt durch poet­is­che Zitate, die freilich wenig mehr als die Rich­tung vorgeben, in die sich das Stück bewegt. Es sind kurze Read more about Lieder ohne Worte (1994/2019)[…]

Werke von Bartók, Ligeti, Kurtág und Kodály

Mikrokosmos – Seelenverwandtschaften

Vidor Nagy (Viola)

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 03/2019 , Seite 72

Ein exzel­len­ter Auftritt. Ein außergewöhn­lich­es Pro­gramm. Ein faszinieren­des Ambi­ente. Und das alles dop­pelt – als solle sich beim ein­stündi­gen Vor­trag dieser 17 Stücke für Solo-Bratsche nicht der ger­ing­ste Anschein von Ein­för­migkeit ein­stellen: zwei inhaltliche Leit-Motive; zwei ver­schiedene Medi­en-For­­mate als Audio-CD und Video-DVD; zwei auf­schlussre­iche Auftrittsorte, die schlichte Reformierte Kirche in Alsöörs (Ungarn) und die fes­tlich Read more about Mikrokos­mos – See­len­ver­wandtschaften[…]