Klauspeter Bungert

César Franck

Eine analytische und interpretative Annäherung an sein Werk

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 01/2021 , Seite 62

In Dre­i­teufel­sna­men ja: teu­tonisch. Und bei eini­gen Werken des Zwanzigjähri­gen: rus­sisch.“ Für ein Buch, das eine „ana­lytis­che und inter­pre­ta­tive Annäherung“ an das Schaf­fen von César Franck ankündigt, ein pro­vokantes Faz­it. Doch ist das vom Autor so gewollt. Klaus­peter Bungert hält ein flam­mendes Plä­doy­er für den deutsch-bel­gis­chen Kom­pon­is­ten und will dabei gängige Klis­chees auf­brechen. Er sieht Read more about César Franck[…]