Wolfgang Amadeus Mozart

Drei Sätze für Klaviertrio, Fragmente KV 442

Ergänzungen von Maximilian Stadler und Robert D. Levin, hg. von Wolf-Dieter Seiffert, Stimmen

Rubrik: Noten
erschienen in: das Orchester 01/2020 , Seite 68

Zum Zeit­punkt seines frühen Todes im Alter von 35 Jahren hat Wolf­gang Amadeus Mozart eine Rei­he an unvol­len­de­ten Werken hin­ter­lassen. Das wohl promi­nen­teste Beispiel bildet hier­bei mit Sicher­heit das Requiem KV 626, um das sich nicht nur zahlre­iche Leg­en­den ranken, son­dern das auch von mehreren Wegge­fährten Mozarts ergänzt bzw. vol­len­det wurde. Neben Mozarts Schüler Franz Read more about Drei Sätze für Klavier­trio, Frag­mente <span class=“caps”>KV</span> 442[…]