Kreuter, Michael / Christiane Kreuter

Medizinische Aspekte bei Bläsern

Blasinstrumentespielen als Therapie und Auslöser von Lungenerkrankungen

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 06/2010 , Seite 29

Lun­generkrankun­gen machen auch vor Musik­ern nicht halt. Leonard Bern­stein z. B. litt an COPD (chro­nis­che Bron­chi­tis mit dauer­haft verengten Bronchien), Chopin an Tuberku­lose. Beson­ders Bläs­er sind bei Lun­generkrankun­gen gefährdet, aber das Spie­len eines Blasin­stru­ments kann auch ther­a­peutisch sein. So erlernte Antho­ny John Cam­den, langjähriger Solo-Oboist des Lon­don Sym­pho­ny Orches­tra, Oboe als Kind nur deshalb, weil man hoffte, sein starkes Asth­ma so kon­trol­lieren zu kön­nen – der Beginn ein­er Erfolgsgeschichte.