Saeed Kamali Dehghan (Übersetzung: Frauke Adrians)

In meinem Land ist die Musik eine Waise“

Die Dirigentin Nezhat Amiri kämpft im Iran gegen religiöse Tabus, kunst- und frauenfeindliche Gesetze

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 06/2018 , Seite 20

Ihr Auftritt war ein Meilen­stein in einem Land, in dessen Staats­fernse­hen schon das Zeigen von Musikin­stru­menten als Tabu gilt, in dem Frauen nicht solis­tisch sin­gen dür­fen und auf dessen Prov­inzbüh­nen Musik­erin­nen regelmäßig der Auftritt ver­wehrt wird. „Von Anfang an bin ich gegen den Strom geschwom­men. Ich wurde nicht wahrgenom­men, die Gesellschaft hat kein­er­lei Anstren­gung unter­nom­men, meine Read more about <span class=“dquo”>„</span>In meinem Land ist die Musik eine Waise“[…]

Frauke Adrians

Angriffe gegen Ausländer betreffen Orchester unmittelbar“

Dennis Russell Davies über seine Chefposition in Brünn, über Philip Glass, den Dirigentennachwuchs — und den Rechtsruck in Europa

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 03/2018 , Seite 28

Seine Ägide beim Bruck­n­er-Orch­ester Linz und beim Linz­er Musik­the­ater hat Den­nis Rus­sell Davies nach 15 Jahren been­det. Zur Sai­son 2018/19 tritt er sein neues Amt als Chefdiri­gent und kün­st­lerisch­er Leit­er der Fil­har­monie Brno an. Zeit­gle­ich mit sein­er Ernen­nung im Sep­tem­ber 2017 wurde in Brünn der erste Spaten­stich für das Janácek-Kul­turzen­trum gefeiert, das im Jahr 2020 eingewei­ht wer­den und in seinem Konz­ert­saal 1250 Zuhör­ern Platz bieten soll.

Frei, Marco

Die Heimat in der Fremde

Ausländische und immigrierte Orchester in Deutschland

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 02/2007 , Seite 08

Sie gehören zur Real­ität des deutschen Musik- und Orch­ester­lebens. Die Rede ist von aus­ländis­chen Ensem­bles, die sich in Deutsch­land gegrün­det oder niederge­lassen haben. Doch wie sind die Bedin­gun­gen in den Klangkör­pern, welche kün­st­lerischen Pro­file weisen sie auf? Am Beispiel des Geor­gis­chen Kam­merorch­esters Ingol­stadt, der Rus­sis­chen Kam­mer­phil­har­monie St. Peters­burg sowie der Inter­na­tionalen Sym­phoniker Deutsch­land wird dieser Frage nachgegangen.