Boerner, Sabine / Johanna Jobst

Unsichtbare Hauptrolle

Zur Bedeutung des Opernorchesters aus Sicht der Zuschauer

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 01/2009 , Seite 34

Anders als im klas­sis­chen Sym­phoniekonz­ert ist das Orch­ester in ein­er Oper­nauf­führung zwar deut­lich zu hören, aber nur teil­weise zu sehen. In den Vorder­grund treten hier andere Mit­glieder des Ensem­bles wie Solis­ten, Chor und Bal­lett sowie eine Fülle visueller Ein­drücke, die die Zuschauer zu ver­ar­beit­en haben. Vor diesem Hin­ter­grund fragt eine empirische Studie der Uni­ver­sität Kon­stanz, welche Rolle das Orch­ester für den Gesamtein­druck der Zuschauer spielt. Das Ergeb­nis: In der Ein­schätzung der Zuschauer nimmt das Orch­ester eine tra­gende Rolle für das Gelin­gen ein­er Oper­nauf­führung ein. Das Orch­ester ist wichtiger als Solis­ten, Chor und Ausstat­tung der Aufführung.