Frei, Marco

Zurück in die Zukunft

Mängel und Initiativen im deutschen Orchestermanagement

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 12/2007 , Seite 14

Nie­mand würde ern­sthaft die zen­trale Bedeu­tung von Orch­ester­man­age­ment bezweifeln. Ger­ade in Zeit­en leer­er öffentlich­er Kassen für Kun­st und Kul­tur und besorgnis­er­re­gen­den Spar­maß­nah­men ist ein ganzheitlich­es, inno­v­a­tives Orch­ester­man­age­ment notwendig. Indessen man­gelt es in Deutsch­land bis­lang an ein­er fundierten Aus­bil­dung speziell für Orch­ester­man­ag­er, die gle­ich­sam the­o­retis­ches und prak­tis­ches Rüstzeug bietet und den enor­men Anforderun­gen gerecht wird. Doch es tut sich etwas in Deutschland.