Wagner at Wahnfried

Mitglieder des Festspielorchesters Bayreuth, Camilla Nylund (Sopran), Ltg. Christian Thielemann

Rubrik: CDs
erschienen in: das Orchester 04/2021 , Seite 67

  Welche Ton­doku­mente mit hohem kul­tur­poli­tis­chen Erin­nerungswert gibt es? Zum Beispiel den Freis­chütz unter Wolf-Dieter Hauschild zur Eröff­nung der Sem­per­op­er 1985, Leonard Bern­steins Diri­gat der Ode an die Frei­heit zu Wei­h­nacht­en 1989 im Ost-Berlin­er Schaus­piel­haus, die dig­i­tale Coro­­na-Johan­nes­­pas­­sion aus der Thomaskirche vom Kar­frei-tag 2020. Jet­zt rei­ht sich das nur 37-minütige Album Wag­n­er at Wah­n­fried in Read more about Wag­n­er at Wah­n­fried[…]

Katharina Wagner/Holger von Berg/Marie Luise Maintz (Hg.)

Szenen-Macher

Wagner-Regie vom 19. Jahrhundert bis heute

Rubrik: Bücher
erschienen in: das Orchester 01/2021 , Seite 62

Eines ist sich­er, wenn man sich durch dieses äußerst lesenswerte und infor­ma­tive Buch durchgear­beit­et hat: Inhaltlich wird ein­gelöst, was der Titel ver­spricht. Einzig die Konzep­tion erschließt sich mir nicht ganz. Eine akribisch aufgear­beit­ete Doku­men­ta­tion über die Entste­hung des soge­nan­nten „Jahrhun­der­trings“ 1976 in Bayreuth eröffnet eine Samm­lung von 17 höchst unter­schiedlichen Kapiteln, abgerun­det durch Anmerkun­gen, die Read more about Szenen-Mach­er[…]

Frei, Marco

Das singende Orchester

Thomas Hengelbrock spricht über seine Arbeit als Dirigent und sein Verständnis von historischer Aufführungspraxis

Rubrik: Aufsatz
erschienen in: das Orchester 04/2010 , Seite 38

Das Jahr 2011 ver­spricht span­nend zu wer­den. Dann näm­lich debütiert Thomas Hen­gel­brock mit dem “Tannhäuser” bei den Bayreuther Fest­spie­len. Zudem tritt er zur Spielzeit 2011/12 beim NDR Sin­fonieorch­ester die Nach­folge von Christoph von Dohnányi an. Das Beson­dere: Als Leit­er und Grün­der des Balthasar-Neu­mann-Chors und ‑Ensem­bles pflegt Hen­gel­brock einen his­torisch informierten Klang. Bei ein­er Probe zu Hän­dels “Mes­sias” in Freiburg ergab sich die Gele­gen­heit zu einem Gespräch mit Thomas Hen­gel­brock über seine Pläne.